28. März 2013

Unbegrenzter biologischer Schock...

... in der ultimativen Liedervogel-Ausgabe. Wird mir heute geliefert.
Release für Bioshock Infinite war schon am Dienstag, den 26.03.2013, aber da ich erst heute mein Geld bekommen habe, trifft meine "Ultimate Songbird Edition" erst heute bei mir ein.

Dabei war das gar nicht so einfach.

Ich hatte mir das Game bei XGames Hannover vorbestellt. Habe extra gesagt, ich will die 'Songbird-Edition' (natürlich, als Fangirl^^). Er schaut also nach und meinte was von einer Premium-Edition, die 120€ kostet. Das kam mir schon komisch vor, weil die Songbird-Edition 140€ kostet (*puh*, aber das ist es mir wert).
Ich habe also nochmal nachgefragt, ob das die Version mit dem großen Vogel ist, die 139,90€ kostet. Er sagte, "ja, da ist der Vogel dabei, die kostet aber nur 120€." Er rechnet also nochmal mit dem Taschenrechner rum und meint zu mir, ich würde die bei ihm aber für 99,90€ bekommen. Fand ich natürlich super, billiger geht ja immer, und er hat sie mir bestellt.
Jetzt hab ich gestern die Nachricht bekommen, ich hätte die Premium Edition bestellt (die sonst ja eben nur 79,99€ kostet) und die wäre angekommen: (sic!)"Aber wir haben die Premium Edition für dich bestellt so stehts ja auch auf der Quittung. Aber da ist alles bei: Artbook, Handyman-Figur,Teufelskuss, Killerkrähenschlüsselanhänger, Soundtrack, Upgrdepack, und Liveavatare."
Ich musste allen Ernstes heulen, als ich das gelesen habe, und dann noch mehr, als mir bei GameStop gesagt wurde, dass es diese Version bei ihnen nur für Vorbesteller gäbe.

Also habe ich mir flugs ein Amazon-Konto erstellt und mir die richtige Version bestellt. Ich darf nun 146€ dafür hinlegen, bekomme dafür aber das volle Fanpaket:
Die Edition beinhaltet eine Songbird-Statue, ein Artbook, den digitalen Soundtrack, ein Lithografie-Poster,
eine Handyman-Figur für das kommende Brettspiel, einen Schlüsselanhänger, 3 exklusive Ingame-Fähigkeiten
und Live-Avatare. Nicht übel.


Laut DHL-Sendungsverfolgung dürfte der liebe Postbote nun auf dem Weg zu mir sein. Ich bin so hibbelig! 



Sorry für die Qualität, aber in meiner Hibbeligkeit hab ich Paint anstatt InDesign benutzt.
Aber hey, meine Paint-Skills sind ja wohl einzigartig. :D

Ich werde nach der Arbeit so schnell wie noch nie nach Hause stratzen, mein Paket (wahrscheinlich) bei der Post abholen, meinen Fernseher und meine Xbox einpacken und zu meinem Freund fahren. Der wartet übrigens schon seit Dienstag darauf, sein noch eingeschweißtes Spiel zu installieren und endlich zu spielen. Sehr rücksichtsvoll. Außerdem habe ich noch von ihm das Steelbook bekommen; das gabs bei der normalen Version bei Gamestop von ihm mit dazu. Jetzt ist es meins. 



Hach ja... 

Ich werde mich dann mal mit Photoshop beschäftigen und mich ablenken. Bis später dann. :)

Eure 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...