2. Mai 2013

Preview: Essence Trend Edition 'ticket to paradise'

Hallihallo, ich bin nun wirklich wieder da. Nach Talentwerkstatt und versinken im Sherlock-Fandom (hihi) habe ich  die letzten Tage den Cosnova-Newsletter bekommen, in dem die neuen Catrice- und Essence Trend Editionen vorgestellt wurden.

Eine davon hat mir besonders gefallen: Die TE "ticket to paradise" von Essence; angekündigt für Juni/Juli 2013.

Essence schreibt über die TE:
"Mit der neuen trend edition „ticket to paradise“ schickt essence von Juni bis Juli 2013 alle Sonnenliebhaberinnen an traumhafte Strände, in tropische Gefilde oder auf idyllische Inseln, wo Erholung und Spaß perfekt vereint werden. Leuchtende Farben bestehend aus Gold, Orange, Fuchsia, Lila, Türkis und Azurblau verbreiten pures Summerfeeling, während die leichten, gelartigen Texturen nicht beschweren und dem Teint Frische verleihen – genau das Richtige bei heißeren Temperaturen am Strand oder unterwegs."
Na, das hört sich doch schon mal gut an! Werfen wir mal einen Blick auf die angekündigten Produkte:
"Deep blue sea and golden sun… Der eyeshadow taucht die Augen in intensives Türkis, leuchtendes Azurblau oder sommerliches Gold mit zartem Schimmer. Die leicht kühlende, gelartige Textur eignet sich hervorragend für heiße Tage am Strand, da sie sich besonders geschmeidig auf das Lid legt ohne sich in der Lidfalte abzusetzen. Mehrfach aufgetragen wird die Farbe noch intensiver. Augen auf, der Sommer kommt!"
Also ein Gel-Eyeshadow, wie auch in vorherigen Editionen oder aus dem Standardsortiment bei Catrice bekannt. Besonders 03 tropical heat hat es mir angetan - ich freu mich schon.
Voraussichtlicher Preis: um 2,79€.

Dann drei Lipglosse. Die Farben sind leider nichts für mich und vor allem das türkis verwirrt mich, aber Essence sagt dazu:
"Die drei Glosse in Orange, Fuchsia und Türkis verleihen den Lippen einen Hauch Farbe und unterstreichen den Beauty-Island-Look. Mit leichtem Schimmer und zartem Duft, sind sie die optimalen Begleiter – nicht nur in der Karibik."
Nun, ein Hauch von Farbe ist okay, denke ich. Auch hier wieder ein Querverweis zum Catrice-Sortiment und deren Lip Tint, von der ich absolut begeistert bin. Da baut sich die Farbe auch auf; im Prinzip erwarte ich so einen Effekt auch bei diesen Glossen. Da im Newsletter nichts zu den Düften stand, bin ich darauf auch besonders gespannt. Der Preis liegt voraussichtlich bei 1,99€ pro Lipgloss.

Dann ein ganz besonders trendiges Highlight: Haarmascara. Nachdem in der aktuellen TE "floral grunge" Haarkreide rauskam, versucht es Essence nun mit Haarmascara. 
"Two-Tone-Hair! Ein absolut cooler Trend für den Sommer sind bunte Haarsträhnen. Die hair mascara in Lila und Türkis setzen sommerliche Farbakzente ins Haar und machen einfach Spaß. Die Textur lässt sich leicht auftragen und wieder auswaschen."
Klasse siehts ja aus, nur hab ich leider das Gefühl, dass die Farben eher für blonde Mädels ausgelegt sind. Zumindest den Lila-Ton kann ich mir bei meinen Haaren absolut nicht vorstellen.  Bei dem Mint-Türkis bin ich noch skeptisch und werde schauen, ob sich der Preis von ca. 3€ lohnt. Ausprobieren würde ich es allerdings gerne.


Natürlich darf auch Nagellack nicht fehlen! Sommerliche, knallige Farben sinds diesmal und mich spricht da sogar das türkis an. Was sagt Essence über die 4 Farblacke?
"Destination glossy nails… Die farbenfrohen, langanhaltenden Nagellacke in Türkis, Gold, Orange und Fuchsia haben eine semitransparente Textur wirken dadurch gelartig und kreieren einen coolen, glossigen Wet-Look. Für einen glänzenden Auftritt auf der Trauminsel!"
Huch? Semitransparent? Autsch... ich denke bei dem Wort eher an schlecht aufgetragenen Lack als an Geltextur. Dennoch würde ich gern 01 dive with me to the island und 02 tropical heat ausprobieren - eine Idee für ein Naildesign hätte ich auch schon. ;)
Die Lacke gibt es für voraussichtlich 1,79€.

Außerdem kommen mit der "ticket to paradise" Trendedition dies mal auch Lipliner! Ein von mir selten genutztes Produkt, da ich selten kräftigen Lippenstift trage.


Essence sagt darüber: 
"Unbedingt mit ins Paradies muss der lipliner in warmem Orange und intensivem Fuchsia. Ob nur die Kontur gezogen oder der Stift komplett auf die Lippen aufgetragen wird – die leicht glossige Textur lässt sich super auftragen und perfekt mit den Lipglossen kombinieren – für noch mehr Ausdruck."
Nun gut, wenn man der Typ für knalliges, fast neonartiges Orange oder Pink ist, finde ich das eine super Möglichkeit, den Lippenstift etwas einzudämmen.
Mir ist das Pink leider zu krass, aber das Orange könnte ganz gut aussehen mit meinen rot-orangen Haaren. :)
Preislich liegen die Stifte bei 1,29€.

Und zu guter Letzt: noch ein Shimmer Powder. Als absoluter Fan von glitzernden Bronze- und Goldtönen bin ich sehr gespannt auf das Puder. Preislich liegt es bei 2,99€, was ich erstmal etwas viel finde, aber da schau ich dann auf die Ergiebigkeit (mein Avon Bronzer zum Beispiel hat mich 9€ gekostet, aber hält wahrscheinlich bis in alle Ewigkeiten).

Der Farbton gefällt mir sehr gut und ganz abgesehen davon ist das Design mit den tropischen Blumen absolut sommerlich schön. 
"Für einen Teint mit natürlich-leichtem Glow ist der shimmer powder das absolute Must-Have. Er zaubert traumhaft-goldene Schimmer-Highlights auf Gesicht und Dekolleté. Ein Hingucker ist das It-Piece auch durch die 3D-Prägung auf dem Puder, das mit Hibiskusblüten und Palmwedeln für 'fun in the sun' sorgt."
Viel mehr muss man dazu auch gar nicht sagen. Dieses Puder werde ich mir höchstwahrscheinlich kaufen. Ich steh absolut auf sommerlichen Glanz anstatt Rouge-Balken, wenns warm ist. :)

Wie schauts aus? Interessiert euch die Trend Edition? Seid ihr euch sicher, einige Produkte wenigstens anzusehen oder auch direkt zu kaufen oder eher noch skeptisch oder gar nicht interessiert?

Liebe Grüße, eure





(P.S.: Das Rezept für die Handcreme ist noch nicht vergessen!)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...