20. August 2013

Essie-Haul und Review

Bei meinem eigentlich geplanten Einkauf von Haarspray und Deo bei dm ist mir bei den Kosmetiktheken ein kleiner Stehtisch mit einer Frau daneben aufgefallen, die kostenlos die Nägel lackiert hat. Neben ihr stand ein großer Koffer voll mit Essie-Lacken. Leider hatte ich noch den Deborah Lippmann-Lack drauf und musste passen, aber ich hab mich ein wenig von ihr bequatschen beraten lassen und mich für den Rosenholzton "all tied up", einen superschnell trocknenden Topcoat und ein Nagelhautöl für je 8,95€ entschieden.

Essie "all tied up", Topcoat "good to go" und Aprikosen-Nagelöl
Essie "all tied up" im Sonnenlicht
"all tied up" ist ein schöner Rosenholzton mit winzigen goldenen Schimmerpartikeln, die leider nur im direkten Sonnenlicht auffallen.

Hier könnt ihr den Goldschimmer recht gut erkennen.
Der Auftrag ist - perfekt! Ein breiter Pinsel ermöglicht das Auftragen mit nur einem Pinselstrich, die Textur ist nicht zu flüssig oder zu dick und man kann sich theoretisch mit einer Schicht zufrieden geben. Ich habe dennoch 2 Schichten lackiert.


Um das Ganze gut zu versiegeln und gegen Absplittern zu schützen, habe ich danach 2 Schichten von dem 'good to go' Topcoat drübergepinselt. Laut der Frau im dm soll der nämlich auch durch mehrere Lackschichten in Minutenschnelle durchtrocknen - und ich wurde nicht enttäuscht. Nach knapp 2 Minuten waren die Nägel mit 4 Schichten Lack getrocknet und hatten einen tollen Glanz. Auch bei anderen Lacken funktioniert es wunderbar.

Wie ihr auf den Bildern vielleicht schon öfter mal gesehen habt, habe ich recht trockene, oft auch eingerissene Nagelhaut. Ich habe schon von Cremes über verschiedene Öle viel ausprobiert, aber war nie wirklich zufrieden. Entweder haben sie lange nachgefettet, sind nicht richtig eingezogen, haben den Nagel aufgeweicht und so den Lack gelöst oder rochen einfach eklig/komisch.

Essie Apricot Cuticle Oil
 Das Nagelhautöl von Essie hingegen riecht toll nach Aprikose, zieht gut ein und weicht die Nägel nicht auf, aber zur Pflege kann ich noch nicht so viel sagen, da ich es erstmal über einen längeren Zeitraum richtig testen muss, um etwas stichhaltiges darüber sagen zu können.
Es lässt sich gut auftragen und hat die selbe Größe wie die anderen Flaschen auch - ich denke ich werde recht lange damit hinkommen.


Insgesamt habe ich damit also drei tolle Produkte erstanden und bin von dem Lack und dem Topcoat schonmal absolut überzeugt. Jetzt verstehe ich auch den Hype! ;)

Habt ihr auch Essie-Lacke? Wie seid ihr so damit zufrieden?

Liebe Grüße, eure

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke! :) Ich hab sie auch gut wachsen lassen.

      Die Nägel sind echt lang zurzeit; liegt aber auch daran, dass sie durch den P2 Ultra Strong Nail Hardener nicht abbrechen.
      Ich hab allerdings bei der Nagelhaut etwas gemogelt; die ist leider... unter aller Sau. ^^

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...