19. August 2013

Review: Isadora "Black Galaxy"

Nicht nur einer meiner Lieblingsfilme (ich liebe Martin Freeman! :D), sondern auch das Motto des heutigen Posts.

Als ich mir vor einigen Monaten schon einmal einen Nagellack von Isadora (es war Bronze Patina) gekauft hatte, war ich recht zufrieden.
Jetzt habe ich eine neue Farbe gefunden, die ich auch schön finde und möchte sie euch heute vorstellen.

"728 Black Galaxy" ist ein Glitzerlack mit schwarzer Base und mehrfarbigem Glitzer, der bei Sonnenlicht wunderbar funkelt.

Isadora 'Black Galaxy'

In künstlichem Licht und im Dämmerlicht draußen ist er bloß ein schwarzer Nagellack mit silbernem Glitzer, aber im Sonnenlicht geht er richtig auf:

Isadora 'Black Galaxy' im Sonnenlicht - die mehrfarbigen Partikel sind gut zu erkennen.

Der Lack ist einfach auftzutragen und hat eine gute Textur. Man bekommt auch schon mit einer Schicht recht viel Glitzer mit und muss nicht erst mit dem Pinsel danach 'suchen'. Allerdings empfehle ich, mindestens 2 Schichten zu lackieren wenn man ihn nicht bloß als Topper verwenden möchte.

Nach einer Schicht deckt er noch nicht so gut.

In der zweiten Schicht überzeugt er aber durchaus.
Interessant finde ich, dass die Glitzerteilchen fast nur im Sonnenlicht oder zumindest gelbstichigem Kunstlicht so bunt und galaxie-artig aussehen und er sonst wie ein schnöder schwarz-silberner Glitzerlack wirkt.
Auch was das Entfernen angeht, in ich positiv überrascht: das immerwährende Problem mit Glitzerlacken besteht hier kaum  und er lässt sich gut wieder lösen.

Für 8,95€ bekommt ihr in in Douglas-Filialen und in Onlineshops. Und denkt dran:
Das hier ist 'ne verdammt harte Galaxis. Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist - schöne Nägel können aber auch nie schaden!


In diesem Sinne, eure

Kommentare:

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...