18. August 2013

Review: Butter London "Wallis"

Ich hatte schon lange überlegt, mir einen der bei Bloggern hochgelobten Butter London Nagellacke zu kaufen, aber bisher hat mich immer der Preis abgeschreckt und irgendwie sind nicht so viele Nuancen dabei, die ich wirklich schön finde und die mich auf den ersten Blick überzeugt haben.
Allerdings lese ich ja auch selbst bei einigen Blogs mit und muss sagen, dass mich "Wallis" irgendwie fasziniert hat. Und so bin ich nach ein paar Reviews und Swatches schnurstracks zu Douglas gegangen und habe mir den oliv-goldenen Schimmer-Nagellack gekauft.

Auf dem Deckel ist ein kleines Vögelchen - süß!
Das Flaschen-Design gefällt mir wunderbar gut ist irgendwie retromäßig angehaucht. Mir gefällt wirklich alles: die Form, der große Deckel zum Abziehen, die kleine Hand an der Seite, der Vogel auf dem Deckel, der Aufdruck.... es passt einfach.

Den großen schwarzen Deckel zieht man nach oben hin ab,
um an den "wirklichen" Deckel zu kommen.
Der Lack ist in der Flasche eine Mischung aus gold, grün, schwarz und gelb und wirkt wie Antik-Gold, aber auf den Nägeln ist er sehr grün und durch die wirklich vielen, deckenden Glitzerpartikel glänzend metallisch.
In der ersten Schicht deckt er absolut gar nicht, sondern wirkt wie ein Topper. Ich hatte schon fast angefangen, um meine 18,95€ zu weinen, aber als ich eine zweite Schicht lackiert habe, hat es mich umgehauen: perfekt deckend, olivgrün metallisch glänzend, streifenfrei, wunderschön! Außerdem ist alles sehr schnell durchgetrocknet. Einziges Manko: der Pinsel ist recht dünn, weswegen ich auf einem Nagel oftmals zweimal ansetzen musste.

Butter London 'Wallis', ehemals aus der Limited Edition Fall Collection
von 2011/2012, jetzt aber im Standardsortiment erhältlich

Die Haltbarkeit ist ohne Überlack schon recht gut, aber ich würde trotzdem einen Topcoat empfehlen, damit ihr länger etwas von dieser wirklich wunderschönen Farbe habt.

Was man außerdem erwähnen sollte, ist, dass die Butter London Lacke alle "3 Free" sind; das heißt dass auf die 3 typischen Giftstoffe in Nagellacken verzichtet wird: Formaldehyd, Toluol und Phthalate.
Schön auch der Aufdruck dazu hinten auf der Flasche:
"The High Price of Beauty? We don't think so. Butter London is a 3 Free company. No Formaldehyde. No Toluene. No DBP. Colour, not Carcinogens."

Fazit: Klare Kaufempfehlung von mir!


Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...