12. September 2013

Meine Nagelpflege mit P2

Nachdem ich mir am Wochenende mal wieder eine komplette Maniküre mit allem Drum und Dran - d.h. Nagelhaut entfernen/ zurückschieben, Nagelöl, Nägel feilen, cremen, usw. - gegönnt habe, ist mir aufgefallen, dass viele wenn nicht sogar alle meine Produkte dafür von P2 stammen.

Aber sind die wirklich so gut? Und wofür ist der ganze Kram eigentlich gut?
Wenn man sich die komplette Bandbreite von P2-Produkten für die Nägel mal ansieht, geht das über "normalen" Nagellack und Unter- und Überlacke weit hinaus bis zu Gelnägel-Produkten, Härtern, Pflegeprodukten, Wachs, Cremes...
Ich habe zwar längst nicht alle, da ich ja auch nicht alle benötige, aber die, die ich habe, möchte ich euch heute vorstellen.



Als erstes wäre da der Quick Cuticle Remover (vegan). Das Gel soll schnell und effektiv die Nagelhaut lösen. In nur 15 Sekunden soll man die Nagelhaut einfach entfernen und zurückschieben können.
Ich kann die Wirkung nur bestätigen, allerdings bin ich mit dem Applikator total unzufrieden.

Der Applikator ist einfach nur der verlängerte,
abgeschrägte Stiel im Deckel.

Man kann das Gel leider damit nicht so super verteilen und ich hab ständig das Gefühl, dass die den Pinsel nur vergessen haben. Ich benutze es deswegen nicht so häufig.
(EDIT: Ich lese gerade bei dem Punkt "Anwendung" auf der P2-Website: "Das Nagelhautentfernergel großzügig mit dem Schwamm-Applikator auftragen." Habe ich da etwa eine Fehlproduktion?!)


Dann habe ich noch das Nail Care Oil (vegan). Da ich durch das viele Lackieren und Entfernen und auch durch mein ständiges Knabbern extrem trockene und - entschuldigt den Ausdruck - zerfledderte Nagelhaut habe, bin ich seit langem auf der Suche nach wirklich guter Nagelhaut-Pflege.
Da mich die restlichen P2-Produkte eigentlich überzeugt hatten, dachte ich, ich könnte mit dem Öl ja erstmal nichts falsch machen. Denkste! Das Nagelöl riecht so penetrant nach zitrusfrischem WC-Reiniger, dass ich es gar nicht benutzen mag. Schade!


Mein absolutes Lieblingsprodukt allerdings ist der Ultra Strong Nail! Hardener (vegan). Ich empfehle ihn auch ständig bei Freundinnen und auf Kleiderkreisel weiter, weil man it diesem Nagelhärter absolut hammerharte Nägel bekommt. Es ist leider eine absolute Formaldehyd-Bombe, aber man soll ihn auch bloß einen Monat lang ein Mal wöchentlich auf die Nägel auftragen.
Das Besondere an diesem Nagelhärter ist, dass er aufgetragen nicht auffällt. Gar nicht. Nicht mal ansatzweise. Laut P2 ist er deswegen auch für Männer geeignet.
Von mir auch hier wieder eine klare Empfehlung für alle, die unter dünnen oder brüchigen Nägeln leiden.



Nachdem mein Base Coat von Manhattan nun leer ist und ich einige Farben habe, die einen Unterlack benötigen, musste also Ersatz ran. Und wieder stand ich vor dem P2-Regal und habe mich dann für den Long Lasting Base Coat (vegan) entschieden.
Zu dem Versprechen - längere Haltbarkeit des Farblacks - kann ich noch nichts sagen, da ich ihn gerade zum ersten Mal teste, allerdings kann ich etwas über die Textur und den Auftrag verraten. Der Unterlack ist ein recht flüssiger Lack, der sich mit den von P2 gewohnten Pinseln super auftragen lässt. Das Finish ist glänzend.


Das Nail Thickener Gel (vegan) hatte ich lange Zeit als Base Coat benutzt und war vollends zufrieden. Es ist etwas dickflüssiger als ein normaler Lack, lässt sich aber trotzdem gut auftragen. Es hat laut P2 einen "flexiblen, schnell trocknenden Gel-Film". 'Schnell trocknend' ist bei mir ja jetzt relativ geworden, nachdem ich Essie's "good to go" benutzt hatte, aber ja, das Nail Thickener Gel gehört zu den schneller trocknenden Lacken. Allerdings hatte ich mir mehr Dicke erhofft und leider ist er nach knapp 4 Monaten recht zäh geworden.
Doch trotz allem ist das ein tolles Produkt, dass man sowohl als klaren Nagellack als auch als Unterlack tragen kann.

Der Mega Shine Top Coat (vegan) hält absolut, was er verspricht: Farblacke glänzen mit diesem Überlack echt megamäßig. Er ist leicht anzuwenden und man kann ihn wegen seiner chromsilbernen Verpackung auch in einem Chaos wie bei mir nicht verwechseln. Laut meiner Erfahrung haben viele Lacke dadurch erst ein paar Tage später Tipwear gezeigt als sonst und ich würde ihn auch in jedem Fall weiterempfehlen.
Wo mich das Nail Care Oil enttäuscht hat, punktet die Apricot Cuticle Cream. Ich habe allerdings noch den alten Tiegel, aber ich schätze sehr stark, dass der Inhalt noch derselbe ist. Die Creme lässt sich toll verteilen und riecht super gut. Zwar nicht nach Aprikose, aber nach... gepflegten Händen?
Einziges Manko: man bekommt die Creme mit langen Nägeln schlecht aus dem Töpfchen, da sich alles unter dem Nagel sammelt. Trotzdem ist diese Creme bisher die beste Pflege für meine Nagelhaut.

Das Ultra Rich Hand Serum soll "nach Bedarf auf dem Handrücken" verteilt werden. An der Stelle habe ich zwar keine Probleme mit trockener oder rauer Haut, aber es macht die Hände ziemlich weich und riecht dazu noch super nach Rosen. Ich benutze es immer, wenn ich auch die Baumwollhandschuhe benutze und Creme über Nacht einwirken lasse.
Die Handschuhe waren nach dem Auspacken viel zu klein für meine Hände und ich würde mir wenigstens 2 Größen wünschen. Aber nach einer Benutzung waren sie, ganz typisch für Baumwolle, etwas ausgeleiert und ich kann sie jetzt gut benutzen.

Das No More Bite Fluid (vegan) ist effektiv - wenn man es denn benutzt. Ich bin leider zu schusselig, um es immer mitznehmen und vergesse häufig, dass ich es habe. Allerdings ist es wirklich gut. Es schmeckt widerlich bitter und ist farb- und geruchlos, sodass man schnell mal vergisst, dass man es drauf hat. Nur ein kleiner Tropfen reicht meistens, da es sich gut verteilt.
Ich trage es, wenn ich daran denke, auf die Nagelhaut auf, da ich nie an den Nägeln, sondern drumherum knabbere und kann also nicht sagen, wie es sich auf Farblack verhält. Aber eigentlich sollte es weder matter machen noch die Farbe mindern.


Fazit: Alles in allem würde ich sagen, dass P2 mit einigen der Produkte wirklich klasse Arbeit geleistet hat und einige Produkte wie beispielsweise der Ultra Strong Nail! Hardener oder die Apricot Cuticle Cream absolut klasse sind. Allerdings sind auch einige Reinfälle wie das Nagelöl oder der Cuticle Remover dabei.
Ich werde also auch in Zukunft weiter bei P2 nach Pflegeprodukten schauen, da mir die Produktpalette fast durchgehend gefällt und wirklich für jedes Problem eine Lösung besteht.

Habt ihr selbst einige der Produkte oder schwört ihr auf etwas ganz anderes?

Liebe Grüße, eure







Bildquellen: www.dm.de

Kommentare:

  1. Du hast mir Lust gemacht umgehen in den DM zu laufen und mir P2 zu kaufen :D

    Ich habe viele Sachen von Essence... Hast du auch welche? Hast du eine Meinung dazu? Irgendwie finde ich sie nicht wirklich gut (außer den Nagellack), aber vielleicht mache ich auch etwas falsch o_o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... :D
      Naja, von Essence habe ich eher Nagellacke. Ich hab auch das kleine Nagelöl, die 6er-Buffer-Feile und einen TopCoat, aber ich finde einfach P2 hat in solchen Sachen eindeutig mehr Auswahl.

      Löschen
  2. Super Post, werd mir 3-4 Dinge auch kaufen! :)

    xx,

    lara

    AntwortenLöschen
  3. die Handschuhe hab ich auch, mir sind die allerdings sogar ein wenig zu groß ;) Ansonsten hab ich noch ein paar ältere Pflegesachen für die Nägel von p2, aber das benutz ich kaum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer Freundin von mir sind die auch zu groß. Ich hab aber auch Monsterhände. :D

      Löschen
  4. Hallo,
    danke für deinen Artikel!
    Habe meinen Bruder jetzt den No more Bite Fluid gekauft, da es ständig an seinen Nägeln knabbert.
    Es hat super geholfen... Hat er jetzt schon seit einer Woche drauf und man sieht langsam schon seinen neuen Nagel wachsen, was sonst nie der Fall war. Er war auch begeistert, weil die Farbe durchsichtig ist, worauf er, als Junge, ziemlich geachtet hat.
    Wer an den Nägel kaut, kann ich dieses Produkt sehr empfehlen, da der Geschmack einfach scheußlich ist!
    Lg Pretty-Daisy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach super! Leider wurde das No More Bite Fluid bei der letzten Umstellung und Verkleinerung des P2-Sortimentes aus dem Programm genommen. Aber vielleicht reicht es ja so lange dass sich dein Bruder daran gewöhnt, nicht mehr zu kauen sodass er es nicht mehr braucht! Ansonsten gibt es von KIKO noch so ein Produkt; das habe ich allerdings noch nicht getestet.

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...