14. November 2013

Preview: p2 Limited Edition "A Night To Remember"

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür (wie die Zeit rennt...!) und es ist wieder an der Zeit sich mit Goldtönen, Rot und Schimmer glamourös zu schminken.

Die neue LE "A night to remember" von p2 wird euch nicht nur ein Glänzen in die Augen, sondern auch einen Goldschimmer in euer Gesicht und auf die Nägel zaubern. In strahlendem Gold und Kupfer gestylt, seid ihr für eine unvergessliche Partynacht gerüstet und könnt mit Engelchen, Lametta & Co. um die Wette strahlen.

Die Limited Edition steht ab dem 28. November in den Läden und ist bis zum 25. Dezember zu kaufen.

Jetzt aber zu den Produkten:

Alle Produkte der Limited Edition - viel Glanz, viel Bling-Bling.

Als erstes wäre da ein Goldpuder "touch of magic powder dust" in einem super hübschen vintage-like Flakon. Ich liiiiebe solche Flakons ud würd mir das allein schon der Optik wegen kaufen. Das Puder ist für Dekolleté, Haut und Haare gedacht und wenn es fein genug ist, denke ich, kann man es auch super mit einem Pinsel noch weiter verteilen. Es gibt nur einen Farbton und für 3,95€ könnt ihr das süße Teil erwerben.

"touch of magic powder dust" - 010 haze of gold
(vegan)

Das Puder in dieser Limited Edition ist allerdings nur von außen schimmerig. Anscheinend handelt es sich "nur" um ein normales, mattierendes Puder, allerdings strahlt die Verpackung ganz wunderbar. Mit einem kleinen integrierten Spiegel könnt ihr immer checken, wie es um die T-Zone aussieht und ob nachgepudert werden muss. Es gibt 2 Nuancen, bei denen ich mir allerdings nicht sicher bin, wie sie ausfallen. Oft hat man ja das Problem, dass Puder und Makeup zu gelb, zu rosig, zu dunkel oder zu hell sind... naja, man wird sehen. Für 3,75€ könnt ihr eins der Döschen mitnehmen.

"be yourself! powder" - 010 light day, 020 bright night
(vegan)

Auch aufgeführt in dieser Limited Edition sind die "fantastic chrome kajal", die im Standardsortiment erhältlich sind. Seit der letzten Umstellung ist auch wieder mein Favorit, "golden amber", wieder verfügbar. Ich kann euch diese Stifte wirklich nur ans Herz legen, denn sowohl die Farbabgabe als auch die Handhabung ist total klasse. Außerdem halten sie recht lange - meinen habe ich seit ca. einem Jahr und er ist noch halbvoll. Für 2,75€ gehört einer der Stifte euch.

"fantastic chrome kajal" - 010 golden amber, 020 wild amethyst,
030 green emerald und 040 metallic lapis
(nicht vegan)

Die "thrilling nightlife eye shadows" lassen eure Augen in perligem Kupfer, Anthrazit, Braun und Nude erscheinen (irgendwie gabs das Bild nicht in der zip-Datei, deswegen sorry für die schlechte Qualität). An sich finde ich die Farben zwar ganz okay, aber eigentlich habe ich schon jede dieser Farben irgendwie hier, deswegen werden die wahrscheinlich nicht bei mir einziehen dürfen. Für 2,75€ bekommt ihr 010 princess of grace (nicht vegan), 020 beauty of opulent, 030 mistress of fame und 040 queen of the night (vegan).


"thrilling nightlife eye shadow" - 010 princess of grace (nicht vegan), 020 beauty of opulent,
030 mistress of fame und 040 queen of the night (vegan).

Wie ich hier ja schon öfter erwähnt habe, sind Fake Lashes absolut nichts für mich. Ich bekomm sie nicht richtig angeklebt und wenn, dann fallen sie mir spätestens auf der Party ab - furchtbar. In dieser Limited Edition sind die derzeit recht angesagten Paper Lashes dabei, also Fake Lashes aus Papier, meist mit Mustern, Schnörkeln und so weiter. Die "blink of an eye paper lashes" haben auch ein schnörkeliges Design mit Ranken und Blättern. Ich denke, für Fotoshootings und einige besonders begabte Beautyblogger ist das sicher ganz toll - ich mein, die Teile sehen ja auch super aus. Wimpernkleber ist auch enthalten und für 2,65€ könnt ihr euch einen tollen Augenaufschlag zaubern.


"blink of an eye paper lashes" inklusive Winpernkleber
(vegan)

Mein persönliches Highlight dieser LE sind die "sweetness of seduction lipgloss". Die Verpackung ist total schnuckelig und auch die Farben gefallen mir sehr gut. Sie sollen lange halten, sind deckend und alle 4 Nuancen kosten 2,95€. Am besten gefällt mir der dunkelrote Gloss mit den Goldpartikeln.

"sweetness of seduction lipgloss" - 010 magnificent! 020 breathtaking! 030 delightful! 040 marvelous!
(außer 030 vegan)

In der Limited Edition sind auch wieder Nagellacke enthalten. Alle der "secret of the night nail polishes" haben ein pearliges Finish - najaaaaaa. Eigentlich nicht mein Fall, obwohl die Farben recht schick sind. Die pink-rote Farbe finde ich am besten und vielleicht darf der für 2,25€ bei mir einziehen.

"secret of the night nail polish" - 010 golden celebrity, 020 shining star, 030 fascinating girl, 040 luxury miss
(vegan)

Passend zum Nagellack und dem derzeitigen Trend für Texturen, Glitter und Perlen gibt es in dieser LE "glamorous finish nail pearls". In Gold und Rosé könnt ihr euch einzelne Nägel oder gleich die komplette Maniküre mit diesem pearligen Kaviar-Look aufpeppen. Die Perlen kosten 2,95€.


"glamorous finish nail pearls" - vegan

An und für sich finde ich die Limited Edition so naja. Pearl-Effekt ist im Allgemeinen eher nichts für mich, aber die Lipglosse und das Goldpuder finde ich echt klasse. Mal sehen, wie die Produkte "in echt" aussehen. :)

Was haltet ihr von der Limited Edition? Mögt ihr einen Pearl-Effekt und Schimmer
oder setzt ihr lieber auf matt?

Liebe Grüße, eure Baumkuchen futternde

Kommentare:

  1. sieht ganz ok aus, ist aber auch nichts dabei, was ich jetzt unbedingt haben müsste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, denke ich auch. Selbst der Lipgloss und das Goldpuder wären so "Lust"-Einkäufe, weil ichs gerade süß finde. Aber extra in den dm gehe ich dafür auch nicht.

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...