11. Dezember 2013

Spotted? Nicht mit mir!


Hinter Türchen Nummer 11 meines Adventskalenders befindet sich....


Der "pure skin SOS spot killer"!



Essence verspricht auf der Homepage:
schön im schlaf! da ist er wieder – immer dann, wenn man ihn am wenigsten gebrauchen kann: ein pickel! aber für den notfall gibt es eine wunderwaffe: den essence pure skin SOS spot killer! die innovative 2-phasen-formel mit CLEARDERM COMPLEX trocknet pickel über nacht aus und wirkt ultra-schnell und effektiv gegen hautunreinheiten. vor gebrauch gut schütteln, abends nach der reinigung auf die betroffene stelle auftragen, über nacht einwirken lassen und morgens einfach wieder abwaschen. wirksamkeit dermatologisch bestätigt.
Ich habe leider/ zum Glück derzeit keine nennenswerten Pickel, hab es aber gestern abend mal an kleineren Stellen ausprobiert. Die weiße Flüssigkeit muss man gut schütteln; es ist wohl so ein 2-Phasen-Ding. Mit einem kleinen Pinsel trägt man sie dann auf die betroffenen Stellen auf.


Der Spot Killer riecht ziemlich nach Alkohol, welcher neben antibakteriellen Zutaten wie Zink und Kamille auch Hauptbestandteil ist. Auf der Haut trocknet er auch schnell deswegen. Man soll es dann morgens abwaschen, aber wenn man einmal über die getrockneten Stellen wischt, ist schon nichts mehr zu sehen.

Der Spot Killer ist für 3,49€ im Pure-Skin-Sortiment erhältlich.

Wie gesagt, ich hab derzeit keine wirklichen Pickel, deswegen kann ich über die Wirksamkeit noch nicht viel sagen, aber ich werde darauf noch zurückkommen. :)

Benutzt ihr Anti-Pickel-Produkte? Welches hat bei euch bisher am besten geholfen?

Liebe Grüße, eure

Kommentare:

  1. Haha, ich finde deine Titel immer so süß :D
    Dieses Produkt kannte ich ja noch gar nicht, hört sich aber ganz nett an. Ich hab auch nicht so oft damit zu kämpfen, benutze dann aber Teebaumöl und so ein Gel von L'Oreal, das die ganze Chose so "versiegelt". Manchmal benutze ich auch solche Patches von Rossmann. Generell hilft es bei mir, wenn da weder Luft noch sonstwas drankommt, zur Not hilft also auch Zahnpasta :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Zahnpasta hilft wirklich auch bei mir, wenn ich sie mit nem Wattestäbchen oder so auftrage. Und Teebaumöl benutze ich sonst auch gern. Brennt zwar kurz, hilft aber wie nix; sogar bei Herpes. :)

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...