3. März 2014

Aufgebraucht! Nachgekauft? - Februar

Der Februar war zwar nur sehr kurz, aber ich habe ziemlich viele Produkte aufgebraucht. Ich zeige euch heute mal wieder, was das so war und wie ich die Produkte fand.


Die Balea-Serie für glänzende Haare habe ich ja gefressen. Meine Haare sind wunderschön damit und sie riechen wunderbar. Das hier war die Haarmaske, die ich hauptsächlich bei meinem Freund und seinen langen Haaren angewendet habe. Aber wenn ich sie benutzt habe,war ich sehr zufrieden. Erstmal kaufe ich sie nicht nach, da sie mir zu viel Alkohol enthält und ich nach einer Alternative suche, allerdings kann ich sie euch trotzdem weiterempfehlen.
Das Aftershave-Gel von Balea ist sehr leicht und an sich ganz gut, spendet mir persönlich allerdings zu wenig Feuchtigkeit und hinterlässt irgendwie ein klebriges Gefühl. Ich werde es mir also nicht nachkaufen.
Der Ebelin-Nagellackentferner ist nicht so toll. Der Geruch gefällt mir nicht und hat mit Mandelduft so absolut gar nichts zu tun. Ich hatte auch das Gefühl, dass sich Lacke schwerer entfernen ließen und dass er eher in der Luft verdampft war als er sollte, so dass ich extrem viel Entferner brauchte. Den werde ich also nicht nachkaufen.
Die Clear-Up-Strips von Synergen sind hingegen total super. Man feuchtet die Nase (oder Stirn oder Kinn) an und legt je einen Streifen drauf. Nach ca. 10 Minuten zieht man sie ab und gleichzeitig Mitesser heraus und macht so verstopfte Poren wieder sauber. Es sieht zwar etwas eklig aus, ist allerdings sehr effektiv. Ich hab sie mir auch schon nachgekauft.
Das Parfüm habe ich natürlich nicht komplett im Februar aufgebraucht. Allerdings habe ich vor ein paar Wochen mal meine ganze Sammlung sortiert und auch ein paar Düfte wieder hervorgeholt, in denen noch kleine Reste waren.
Das Parfüm riecht nach Sandelholz und ist recht schwer, aber mir gefällt der Duft sehr gut und ich habe es gern getragen. Ich habe es vor knapp 2 Jahren mal im Rossmann gekauft, bisher aber nicht nochmal dort gefunden. Deswegen werde ich es nicht nochmal nachkaufen.
Das Jovan-Parfüm ist ein Klassiker. Es ist ein sehr femininer Duft, auch recht schwer und riecht intensiv nach Moschus. Es kostet bei Rossmann etwa 10 €. Ich werde es mir erstmal nicht nachkaufen, denn für den Sommer ist mir der Duft zu schwer. Außerdem habe ich mich daran satt gerochen.
Das ist jetzt schon die zweite (oder dritte) Flasche von dem superschnell trocknenden Topcoat von Essie, die ich aufgebraucht habe. "good to go" ist der beste Topcoat den ich je hatte, denn er trocknet selbst mehrere Lack-Schichten in wenigen Minuten durch. Er kostet zwar knapp 9€, allerdings lohnt sich hier jeder Cent. Ich hab ihn auch schon wieder nachgekauft.
Die Seidenglanz-Spülung von Balea habe ich sehr gern benutzt und ich kann dazu nicht besonders viel sagen. Meine Haare waren nach der Benutzung weich und ließen sich gut kämmen. Der Glanz war schön und wenn mein aktuelles Isana-Shampoo für rote Haare leer ist und meine Haarprodukte von Müller mich nicht überzeugen werde ich mir die Seidenglanz-Serie von Balea sicher wieder nachkaufen.
Den Essence "SOS spot killer" hatte ich in meinem Adventskalender und war auch zufrieden damit - solange er benutzbar war. Denn wie eine Freundin vmir schon sagte, trocknet er schnell aus und ist dann nur noch Schrott. Ich konnte ihn vielleicht 2 Monate benutzen bevor er zu einer zähen Masse getrocknet ist. Vielleicht kann man ihn dann mit kosmetischen Alkohol wieder benutzbar machen, aber das ist mir dann zu viel Aufwand. Ich werde ihn nicht nachkaufen.
Das Skin Finish-Puder von Catrice ist bei der vorletzten Sortimentsumstellung rausgeflogen. Ich hab mir davon noch 3 Dosen gesichert - jetzt ist eins leer geworden. Ich fand es ganz passend für meine Haut. Es ließ sich gut verteilen und sah auch nicht cakey aus. Da es nicht mehr erhältlich ist, werde ich es nicht nachkaufen.
Die Apricot Cuticle Cream von P2 ist wunderbar! Ich hab sie gerne verwendet und über Nacht einziehen lassen. Sie hat meine angegriffene Nagelhaut gut gepflegt und roch sehr angenehm. Ich habe mir noch keine neue Dose nachgekauft, da ich in letzter Zeit lieber Nagelöl verwende und ich bin mir auch nicht sicher, ob es diese Creme in der Form überhaupt noch gibt, aber falls ja, kann ich sie euch nur empfehlen, wenn ihr trockene Nagelhaut habt.
Dieses Anti-Pickel-Mittel ist der reine Wahnsinn. Es enthält Teebaumöl und riecht deshalb etwas gewöhnungsbedürftig, aber es hilft wunderbar gegen Pickel und lässt auch Lippenherpes viel schneller heilen und abklingen. Ich habe es nach der Reinigung mit einem Wattestäbchen auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Es sind viele antiseptische Wirkstoffe enthalten und auch der Codecheck sagt nur Gutes. Ich habe es mir auch schon nachgekauft. "Pickel-Break" bekommt ihr bei Rossmann und dm für ungefähr 3€.
Das Duschgel von Kneipp habe ich sehr gerne benutzt. Ich hatte die Duftrichtung "Mohn und Hanf", die sehr herb, aber auch sehr angenehm roch. Ich kannte diese Duftrichtung schon durch die Badezusätze und war schon damals angetan. Als ich dann das Duschgel entdeckt habe, habe ich mir gleich 2 Tuben zu je ca. 4€ davon geholt. Man musste sehr stark drücken, um das Produkt aus der Tube zu bekommen, aber ich war von der Pflege und vom Duft sehr überzeugt. Nachkaufen werde ich es aber erstmal nicht, da ich mein Lieblingsduschgel von Creme 21 wieder benutze.
Das Parfüm "Neroli Jasmin" habe ich sehr gern benutzt. Denm Duft würde ich als orientalisch und blumig beschreiben. Ich hatte mir immer noch einen Rest aufbewahrt - wie man das ja so macht - aber seitdem ich das Parfümöl "Indian Night Jasmine" mit seinem fast identischen Duft habe, konnte ich auch meinen kleinen Rest aufbrauchen. Da es nicht mehr erhältlich ist, kann ich es mir nicht nachkaufen, aber ich habe ja einen guten "Ersatz" gefunden.
Der Blistex-Balm ist kurzzeitig sehr gut gegen meine trockenen Winterlippen gewesen. Ich hatte es knapp ein Jahr lang und habe zwischenzeitlich zu dem Carmex Lipbalm gewechselt, aber es ist sehr ergiebig und ich habe es gern verwendet. Ich werde es allerdings nicht nachkaufen, da Paraffine enthalten sind und meine Lippen immer trockener wurden. Und eben das sollte ja nicht passieren.
Das Gesichtspuder von P2 sah hellgrün aus und hat Rötungen gut neutralisiert. Es war schon mein zweites Döschen und ich schließe nicht aus, es nochmal zu kaufen. Allerdings habe ich derzeit nicht so viele Rötungen zu verdecken.
Das "vanilla kisses"-Deo war schon in der sechsten Klasse der Renner bei uns Mädchen. Aus jeder Umkleide kam nach dem Sport eine riesige Wolke dieses Dufts. ^^ Ich habe es allerdings nicht als Deo benutzt, da es bei mir unter den Armen irgendwie heiß wird und als Deo versagt, aber als Bodyspray fand ich es super. Es riecht feminin und vanillig-frisch und ich werds mir sicher nochmal nachkaufen. 
Mein Favorit seit knapp 2 Jahren: das Dove-Deo riecht angenehm frisch und hinterlässt keine Spuren auf schwarzer Kleidung von der ich ja nun wirklich viel habe. Ich habs auch schon nachgekauft.
Das "Triple Effect"-Deo von Balea ist leider ein totaler Flop gewesen. Wie das Vanille-Deo wird es heiß unter meinen Armen und trocknet nicht. Als Raumduft hab ich es dann verwendet und war damit ganz zufrieden, aber nachkaufen werde ich es nicht nochmal und ich bin ganz froh, dass es endlich leer ist.








Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Menge an Produkten, die (endlich) leer sind. Natürlich ist es irgendwie schon etwas schizophren, sich Unmengen an Produkten zuzulegen und sich dann darüber zu freuen, wenn sie leer sind, aber ich versuche immer mehr, nur noch das Nötigste nachzukaufen. Soll heißen, es stehen nicht mehr fünf Duschgele hier rum, sondern ich habe eins in Benutzung und maximal eins als Reserve. Ich meine, ob es nun hier steht oder im Laden macht nun für das Duschgel keinen Unterschied. Mein Portmonnee allerdings freut sich.

Was Limited Editions und vor allem Nagellack angeht, bin ich noch nicht so willensstark,aber vielleicht kommt das auch noch. ^^


Habt ihr auch Produkte von denen, die ich aufgebraucht habe? 
Wie seid ihr damit zufrieden?


Liebe Grüße, eure

Kommentare:

  1. Ohh da hast du ja tolle und viele Produkte aufgebraucht.
    Ich hatte auch erst mir den Ebelin Nagellackentferner zu kaufen,aber wenn ich jetzt deinen Beitrag sehe, überdenk ich es mir doch :(

    Liebe Grüße
    Deine Leserin Caro von Schminkeckchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist nicht per se schlecht und vielleicht funktioniert er bei dir ja besser. Jeder hat andre Nägel. ;)

      Mir gefiel nur der Geruch gar nicht und wie gesagt hate ich das Gefühl dass er verfliegt bevor man ihn wirklich nutzen kann.

      Löschen
  2. Schöner Post. Eine tolle Perspektive aus der du die Produkte fotografiert hast :)
    Die Feige&Perle Serie finde ich auch toll, da habe ich momentan die Spülung zu Hause!

    Liebste Grüße, Anne :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, ja ich finde, meistens kenn man ja die Produkte und ich finde ein kleines Bild neben dem Kommentar besser als dann auf den Bild zu suchen, welches Produkt gemeint ist. ^^

      ja, ich muss sagen, die Balea-Produkte für die Haare haben mich bisher noch alle nicht enttäuscht. :)

      Löschen
  3. woah, da hast du ja eine große Menge nachgekauft! Ich muss gestehen dass ich mit den Blistex Lippenbalsamen immer sehr gut zurecht kam!:)
    ´Liebe Grüüüüüüüüße!!
    www.feuer-fangen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, naja, ich hab ja nicht alles nachgekauft. ;)

      Die Lipbalms sind auch kurzfristig bei mir immer gut angekommen, haben allerdings auf lange Sicht meine Lippen ausgetrocknet. :(

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...