26. März 2014

Lacke in Farbe... und bunt! - Braun

Als ich letzte Woche gelesen hatte, dass in dieser Woche bei "Lacke in Farbe... und bunt!" die Farbe Braun gewünscht wird war ich mir schon sicher was ich lackieren wollte. Aber dann erinnerte ich mich an Lenas und Cyws Worte, dass wir erstmal nur den Lack, solo und ohne Design, zeigen sollten und musste dann doch ne halbe Stunde rätseln, welchen braunen Lack ich nun verwende.

Denn braune Lacke sind gleich nach roten und pinken die am häufigsten vertretenen in meiner Sammlung. Ich liebe, liebe, liebe ja Steampunk - am liebsten sind mir da Clockpunk (mit vielen Uhren halt) und so Kombis aus schwarz und braun, weiß und schwarz (am liebsten gestreift) und altes rostiges Metall und dementsprechend habe ich viele braune, bräunliche und metallisch braungoldene Lacke.

Heute zeige ich euch allerdings den Neuzugang im RdLY-Sortiment; ein Doppellack mit dem Namen "glamour queen".



RdLY ist ja in letzter Zeit in aller Munde, da sie sich durch das Rossmann-Event für Blogger und die neue Theke wieder mal in den Fokus der Beautybegeisterten gerückt haben - zu recht wie ich finde, denn vor allem die Lacke sind super und abwechslungsreich und obwohl die Verpackungen immer noch nicht das Nonplusultra sind, doch ansprechender als vorher, sind nicht nur Holo-, Sand- und Effektlacke ins Standardsortiment (!!!) eingezogen, sondern auch unter sich mischbare Doppellacke die mich sehr an die color³ nail polishes von Essence erinnern.

"glamour queen" hat auf der einen Seiten den oben lackierten mittelbraunen Lack mit Goldschimmer und auf der anderen Seite ein sehr helles, metallisches Gold - fast Silber - die beide schon in einer Schicht ganz ordentlich decken. Ich habe hier allerdings zwei Schichten lackiert, weil man sonst das Nagelweiß noch etwas gesehen hätte.

Der Lack trocknet durchschnittlich schnell und ist trotz des langen "Griffs" angenehm aufzutragen. Der Pinsel ist zwar dünn, aber er fächert gut auf, so dass ich für die meisten Nägel nur zwei Mal über den Nagel streichen musste, um ihn abzudecken.

Mir gefällt vor allem der goldene Schimmer super gut und deswegen fällt er auch direkt in mein Beuteschema. Es gibt noch drei andere Versionen - einen mit gelbem und rotem Lack, einen mit blauem und schimmernd weißem Lack und einen mit pinkem und rosa Lack. Swatches von allen Lacken und wie sie gemischt aussehen könnt ihr bei Hungry Nails sehen.

Nun kommen wir aber zum Design - ich konnte es nicht lassen, mir etwas zum Thema "Steampunk" draufzupinseln und muss sagen, dass ich mit dem Ergebnis doch recht zufrieden bin. Auch wenn ich sowas gerne auch an meiner rechten Hand hätte, aber mit Links bin ich ein zitternder Tattergreis, also wurde nur die linke Hand verschönert:


Das auf dem kleinen Finger soll eine Silhouette von einem Mann mit Hut sein, auf dem Daumen ein Oktopus. ^^

Ich habe mich mal wieder zu einem Skittle-Design hinreißen lassen. Normalerweise bin ich ja eher der Typ, der alle Nägel gleich braucht aber hier fand ich es wirklich besser so "durcheinander".
Auf dem Daumen seht ihr einen Oktopus - naja, es soll zumindest einer sein. Auf dem Zeigefinger habe ich eine Schicht von dem LE-Lack "Golden Glitter" von Rival de Loop aufgetragen. Den Mittelfinger zieren zwei Zahnräder, auf dem Ringfinger seht ihr eine Uhr und auf dem kleinen Finger eine Silhouette von einem Mann mit Zylinder.
(Notiz: Ich brauche unbedingt mal Stempelplatten mit solchen Motiven... ^^)



Also, ich finde mein Design echt klasse - was denkt ihr davon? 
Und habt ihr auch schon die neue RdLY-Theke bei euch entdecken können?


Liebste Grüße, eure



Kommentare:

  1. Hab ich den Lack heut nicht schon mal in der Galerie gesehen? *grübel*
    Bin nur grad ein wenig verwirrt .. bei 'Lackliebe' heißt er "Glamour Queen" .. sind das zwei verschiedene?!
    Ich selbst komm an die RdL-Lacke nicht ran, somit kenn ich mich auch mit den Namensgebungen nicht wirklich aus.
    Auf jeden Fall ist der Lack ein Traum .. der Schimmer <3
    Und deine Skittles sehen klasse aus - für solche Designs hab ich wohl noch zu wenig Übung .. deshalb trau ich mich da auch noch nicht ran.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mensch, ja klar. Das änder ich dann nochmal ^^

      Skittles sind gar nicht so schwer, zur Not kann man an Kunstnägeln mal üben. :)

      Löschen
  2. als ich dein bild in der galerie gesehen habe musste ich gleich an steampunkt denken - steh da auch total drauf! vor ein paar monaten hatte ich auch mal "zahnräder" auf die nägeln gestempelt, naja, es waren eher umfunktionierte schiffs-steuerräder, die aber mit etwas phantasie eine gewisse ähnlichkeit haben. *gg* da hatte ich meine galerie allerdings noch nicht, deswegen gibt es da keinen bildbeweis von... aber das kommt auf die to-do-liste! ebenso wie die suche nach schablonen mit echten steampunk-mustern... ;)
    lange rede...ich finde dein design ganz toll, skittles mag ich total und die umsetzung ist auch super gelungen - für mich waren die motive klar erkennbar!!!! so, und jetzt gehe ich stöbern.... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. :)

      Ich glaube, auf Ebay bekommt man welche in China-Shops. Ich bestell da nur so ungern, hab da ein blödes Bauchgefühl, aber ansonsten... vielleicht kann man mal auf Etsy oder DaWanda gucken. :)

      Löschen
  3. Ui, Steampunk, wie toll! :-)
    Und ich bin ja schwer begeistert von deinen Pinsel-Künsten! Bei mir im Blog gabs vor einiger Zeit auch schon mal was zum Thema Steampunk, allerdings hab ich nur gestempelt und getupft und mit Nieten und kleinen Zahnrädern gearbeitet. Nicht sowas extrem geniales wie deine Uhr, die mich ja echt umhaut! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Design ist suuuuuper toll :O Woher hast du denn diese kleinen Zahnrädchen? Die könnte ich nicht nur super in Nailarts verwenden, sondern auch um meine Plugs zu verschönern. :)

      Löschen
    2. Freunde von mir sind Steampunk-Bastler, und die haben irgendwann mal diverse Flohmarkt-Uhren in Einzelteile zerlegt, wobei dann diese Mini-Rädchen (die fürs "richtige" Basteln eh zu klein sind) für mich abgefallen sind. :)

      Löschen
  4. Liebe Mimi!

    Boooahhh ist das Uhren-Design schööön! *miauz und ehrfürchtig um Bilder schleich* Wie hast du das nur gemacht?! Ich frag mich immer, wie alle so schöne Naildesigns hinbekommen. Das Goldbraun ist natürlich auch supi.
    Kompliment!

    Liebe Grüße,
    die Katzenwölfin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Uhr würde ich sogar noch als leichtestes Design-Teilchen (nach dem Glitzer) einstufen. Im Prinzip habe ich nur ein Viertelkreis in Weiß gemacht, dort einen schwarzen Strich drum gezogen, einen goldenen und noch einen schwarzen hinterher und dann die Uhrzeit-Striche gesetzt. Noch zwei Zeiger und fertig. :)

      Am einfachsten geht sowas, wenn man Nailart-Lacke verwendet, die haben einen sehr dünnen langen Pinsel (zB von Flormar, Rival de Loop Young [die haben schwarz, weiß und silber], Essence...). So bekomt man auch feine Linien hin. Und wenn man üben möchte, kann man das ja auch erstmal an Kunstnägeln ausprobieren. :)

      Aber vielen Dank natürlich für dein Kompliment. :3

      Löschen
  5. Wow dein Design ist mega klasse geworden *-*
    Aus der neuen RdLy Theke habe ich die Lacke & die Lippenstifte für mich entdeckt (:
    So langsam gibt die Marke echt Gas :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Bei den Lippenstiften muss ich mal schauen, vielleicht sind ja auch ein paar für mich dabei. :)

      Vielen Dank auch für dein Kompliment. :)

      Löschen
  6. Ui, der ist ja fein! Der goldene Schimmer ist klasse - den muss ich mir mal genauer anschauen, falls denn jemals hier mal eine der neuen RdL-Theken aufgebaut werden sollte -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss sagen ich hatte auch Glück, das eine meiner Rossmann-Filialen in der Nähe eine der ersten war, die die Theke hatte. ^^

      Hier:https://apps.facebook.com/rdel_young_countdown/
      kannst du nachsehen, ob und welche Filiale schon die neue Theke hat. :)

      Löschen
  7. Sehr sehr hübsch, ich habs bei Lackliebe auch schon geschrieben: Der sieht sehr viel hochwertiger aus als "nur" RdL!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...