6. März 2014

Review: Catrice Luxury Lacquers Teil 2 - "Million Brilliance"

Kommen wir heute zum zweiten Teil meines Reviews über die Luxury Lacquers von Catrice: die "Million Brilliance"-Reihe.

Mir wurden von Cosnova die Nuancen "BRIGHTsmaid", "Glitz Carlton" und "Glitter Me If You Can" zugeschickt; drei wunderschöne Farben mit tollem Glitzer.

v.l.n.r.: BRIGHTsmaid, Glitz Carlton, Glitter Me If You Can

Ich fang mal gleich mit dem silbernen "BRIGHTsmaid" an:



"BRIGHTsmaid" ist ein heller, silberner Lack mit vielen winzigen Glitzerteilchen und mehreren größeren Teilen. Laut Catrice soll man zwei Schichten auftragen, damit er deckt. Ich trage hier drei Schichten - nur zur Sicherheit. ^^

Überraschenderweise deckt der Glitzerlack wirklich eigentlich schon nach zwei Schichten das Nagelweiß ab - das liegt sicherlich an den winzigen kleinen silbernen Partikeln, die fast so wirken als hätte der Lack eine silberne und keine klare Base. Die dritte Schicht habe ich nur noch lackiert, um auch noch das helle Rosa des Nagels abzudecken.

Ein kleiner Minuspunkt dürfte allerdings die Konsistenz sein: "BRIGHTsmaid" ist durch den hohen Glitzeranteil sehr dickflüssig. Er trocknet aber relativ schnell und man kann so wieder gut schichten.

Viel problematischer finde ich das Entfernen: ja, Glitzerlacke... Erstaunlicherweise lässt sich der Lack recht gut wieder vom Nagel entfernen, aber die kleinen Mikroglitter setzen sich sehr hartnäckig im Nagelbett und rundherum ab. 



im Sonnenlicht

"Glitz Carlton" ist von den drei Glitzerlacken mein Liebling. Das wunderschöne Mittelblau ist einfach der Hammer! Auch dieser Lack ist durch den blauen Mikroglitter und die Hexaflakes leider wieder etwas dickflüssiger und deswegen nicht so einfach zu lackieren.

Er braucht auch in jedem Fall zwei Schichten. Die erste Schicht ist noch sehr sheer, aber schon in der zweiten Schicht werden das Nagelweiß und das Rosa des Nagels zuverlässig abgedeckt. Auch "Glitz Carlton" trocknet relativ schnell.

Aber auch hier setzt sich der blaue Mikroglitter wieder unschön im Nagelbett ab, wenn man ihn entfernt. 






Der kupfern-goldene "Glitter Me If You Can" hat, genau wie alle anderen "Million Brilliance"-Lacke Mikroglittter und größere Flakes, hier ist allerdings das Besondere dass die Base schon irgendwie kupferfarben ist, der Mikroglitter in Altrosa schimmert und die großen Glitzerteile in hellem Kupfer.

"Glitz Me If You Can" braucht auch wieder zwei Schichten um zu decken und trocknet so schnell wie die anderen beiden "Million Brilliance"-Lacke. Auch hier hat man wieder das Problem mit dem Entfernen und dem Glitter, der sich auf dem Nagelbett und den Fingern verteilt.

******
Die "Million Brilliance"-Reihe der Luxus-Lacke besticht vor allem natürlich durch das Glitzern, aber auch dadurch dass sie in zwei Schichten decken. Man kann sie, in einer Schicht lackiert, natürlich auch als Topper verwenden, aber auch solo sind sie ein Hingucker. Minuspunkte sind hier wohl die dickflüssige Konsistenz und der Mikroglitter, der sich beim Entfernen im Nagelbett festsetzt.

Die "Million Brilliance"-Lacke bekommt ihr aktuell in der Luxury Lacquers-LE von Catrice zu je 3,49€.


Wie findet ihr die drei Lacke? 
Mögt ihr Glitzerlacke oder steht ihr mehr auf schlichte Farben?


Liebste Grüße, eure





~~~~~~

Die drei gezeigten Lacke wurden mir kostenlos von Cosnova zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...