10. März 2014

Review: Sleek i-Divine "Au Naturel"



Die i-Divine Paletten von Sleek sind ja anscheinend für viele ein Must-Have und schon lange fester Bestandteil vieler Beauty-Sammlungen. Ich hatte immer etwas gezögert, da ich eigentlich für meinen Geschmack schon genug (oder zu viel) Lidschatten habe und eben nicht wirklich viel Farbauswahl brauche - mit braun, nude und schwarz bin ich ganz gut bedient. Einzig eine Palette fand ich höchst interessant: die "Au Naturel" mit 12 matten und schimmernden Nude- und dunklen Tönen.

Eine Freundin von mir ist ebenso begeistert von der Qualität und den Farben der Paletten (naja, und außerdem lidschattenverrückt ^^) und hat mir kurzerhand die "Au Naturel" zum Geburtstag geschenkt. Ich konnte es kaum erwarten, sie auszupacken und zu benutzen, aber mein Bloggerherz musste sich noch bis zum nächsten Tag bei besserem Licht gedulden.

Die Palette kommt in einem Pappschächtelchen.

Die Palette ist außen matt mit glänzendem Schriftzug.

Das Äußere wirkt durch die matte Oberfläche und den glänzenden Schriftzug in Schwarz schon recht edel. Wenn man die Platte öffnet, sieht man neben dem großen Spiegel, der den kompletten Innendeckel ausfüllt die 12 Lidschatten, eine klare Folie mit den Namen und noch einen langen Doppelapplikator.




Die 12 Lidschatten tragen von links nach rechts (oben, dann unten) die Namen
  • Nougat: ein helles, mattes Weiß
  • Nubuck: mattes, helles Grau
  • Cappucchino: hautfarbener Ton, matt
  • Honeycomb: cremefarbener Ton, matt
  • Toast: matter Peach-Ton
  • Taupe: schimmerndes Hellbraun
  • Conker: rötliches Braun mit Pinkeinschlag, schimmernd
  • Moss: leicht schimmerndes Goldbraun
  • Bark: mattes Dunkelgrau 
  • Mineral Earth: schimmerndes Dunkelbraun
  • Regal: dunkles Braun mit Violetteinschlag, matt
  • Noir: sattes Schwarz, matt


Einige Namen finde ich nicht so passend wie z.B. Nougat oder Taupe, aber an sich sind mir die Namen relativ egal. Ich wollte keine Farben in einem unpassenden AMU "verschwenden" (kennt ihr das Gefühl?) und habe glücklicherweise auf der Rückseite ein paar Anregungen finden können.


Auf der Pappschachtel sind Schminktipps zur Palette zu finden.

Als erstes habe ich ein relativ unauffälliges Nude-Makeup geschminkt:



Verwendet habe ich als Highlighter den weißen Ton "Nougat", auf dem gesamten Lid den matten "Cappucchino" und in der Lidfalte den dunkeln "Bark". Durchaus im Alltag oder zu Vorstellungsgesprächen tragbar, wie ich finde.

Dann habe ich noch ein bisschen mit "Taupe" im Innenwinkel und anstatt "Bark" in der Lidfalte mit "Conker" experimentiert:



Etwas dunkler im Allgemeinen, aber auch schön dezent und es definiert die Augen sehr schön.

Dann wurde auf der Rückseite vorgeschlagen, dass man mit den dunklen Tönen am oberen und unteren Wimpernkranz einen tollen smokey Look zaubern kann. Ich liebe ja Smokey Eyes und habe das natürlich auch gleich ausprobiert:



"Noir" ist so gut pigmentiert, dass es komplett den Eyeliner ersetzt hat. So ein tolles, sattes Schwarz hatte ich noch nie!

Aber auch die anderen Farben sind super pigmentiert, sehr schön zu verblenden und passen alle einfach top zusammen. Einige Nuancen wie bspw. "Nubuck", "Cappucchino" oder "Bark" sind buttrig weich und lassen sich toll auftragen. Etwas Fallout lässt sich natürlich dann nicht vermeiden, aber das hält sich sehr in Grenzen und ich habe viele Lidschatten hier, bei denen das schlimmer ist.

******

Ich bin hin und weg von der "Au Naturel"-Palette von Sleek. Die Farben passen nicht nur perfekt zusammen sondern haben eine tolle Qualität, lassen sich gut auftragen und verblenden und sich selbst ohne Eyeshadow Base den ganzen Tag haltbar. Besonders gut finde ich, dass man mit dieser Palette sowohl dezente Nude-Looks als auch ausdrucksstarke Smokey Eyes schminken kann - wie geschaffen für mich!

Ihr bekommt für 9,99€ in einer Palette 12 Lidschatten á 1,1g. Ich finde den Preis bei dieser Qualität und Haltbarkeit durchaus gerechtfertigt. Kaufen könnt ihr sie entweder direkt über die Sleek-Homepage oder aber in jedem Onlineshop, der Sleek führt wie z.B.  Kosmetik4Less (dort sogar für 9,90€).

Natürlich gibt es noch ein paar mehr Paletten wie zum Beispiel die "Vintage Romance" mit Rosa-, Pink- und Violett-Tönen oder "Acid" mit 12 knallbunten Neonfarben - jeder findet eigentlich eine passende Palette. Und ich hab dank meiner Freundin nun eine neue Lieblingspalette, bzw. Lieblingslidschatten.

Falls ihr bisher gezögert habt, ob ihr euch eine der Sleek i-Divine-Paletten zulegen solltet würde ich sagen: nicht mehr lange nachdenken, denn es lohnt sich durchaus!


Habt ihr eine der Sleek-Paletten oder überlegt ihr, euch eine zu holen?


Liebste Grüße, eure

Kommentare:

  1. Schöner Post :) Die Palette gefällt mir sehr gut.
    Ich habe die Sleek Palette "Garden of Eden" und liebe die :)

    Liebste Grüße,
    <3, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hab ich auch schon in Augenschein genommen. Mal sehen, ob es bei mir bald noch weitere Paletten gibt. ^^

      Löschen
  2. Ich habe die auch aber auf meiner Verpackung stehen leider keine Schminktipps :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, schade :( Die sind allerdings auch nicht besonders neuartig oder so. :)

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...