13. Mai 2014

Liebster Blog Award

In den letzten zwei Wochen sind insgesamt drei Nominierungen für den "Liebster Blog"-Award bei mir eingetrudelt. Macht also ne ganze Menge Fragen, die ich euch heute dann auch mal beantworten möchte.

Die Regeln sind ganz einfach:
  • Setze einen Link zu der Person die dich nominiert hat auf deinen Blog
  • Beantworte 11 Fragen, die diese Person dir gestellt hat auf deinem Blog
  • Nominiere auch du 11 Blogger mit weniger als 200 Followern
  • Stelle ihnen auch 11 Fragen auf deinem Blog
  • Informiere deine Nominierten über deine Verleihung 



Shirley von Lack'n'Roll und Mellih, das Nagellackkätzchen haben mir folgende Fragen gestellt:

1. Wie häufig postest du in deinem Blog?
Ich bemühe mich, spätestens alle zwei Tage mal wieder was zu posten. Manchmal schaff ich das, manchmal leider nicht. Aber das wird bestimmt auch mal wieder anders. :)

2. Welche Themen haben die Blogs, die du gern liest?
Ich muss sagen, so langsam ist mein ganzes Dashboard voll mit Nagellackblogs. Ich mag auch gern Tutorials und Tipps lesen, gern auch DIY aber der Großteil ist voll mit Nagellack und noch mehr Beauty.

3. Könntest du dir vorstellen, auch über andere Themen zu bloggen und welche wären das?
Ich könnte mir vorstellen, mehr übers Kochen zu schreiben, da viele Sachen die lecker schmecken gar nicht so schwer zu kochen/ backen sind und ich das eh gern mache. Ich probier auch gern mit veganen Gerichten oder zumindest vegetarischen rum.

4. Was war bisher dein schönster oder überraschendster Moment als Blogger?
Es gab da keinen bestimmten Moment. Aber ich freue mich über jeden einzelnen Leser und über Kommentare sowieso (wer tut das nicht?). Und ich denke, jeder Blogger freut sich, wenn Firmen auf ihn aufmerksam werden und Testprodukte schicken. ^^ Überrascht bin ich dennoch meistens über meine Leseranzahl. Als ich nämlich vor etwas mehr als einem Jahr angefangen habe hätte ich nie gedacht, mal mehr als 5 Leute zu begeistern. Vielen Dank!

5. Wie oft ist es bisher vorgekommen, dass du etwas für den Blog fotografiert, aber nie gepostet hast?
Ich denke so knapp 5 Mal. Ich wollte über mein Chili con Carne ein Rezept schreiben, dann gabs noch ein paar Lacke und ich glaube, es gab noch ein AMU. Die Bilder sind allerdings nicht so super geworden und deswegen zum Großteil schon gelöscht.

6. Wie bist du eigentlich zum Bloggen gekommen?
Ich hatte schon so etwas wie ein Onlinetagebuch. Das gabs seit... glaube ich 2010 oder so. Einen Bloggeraccount hatte ich also schon. Und als ich dann gemerkt habe, dass ich ein paar Freundinnen schon ziemlich zugetextet habe mit einem Beautykram dachte ich mir, dass ich es dann doch lieber öffentlich im Netz mache und sich dann die Leute, die es interessiert eben durchlesen können.

7. Was für Hobbys hast du außer dem Bloggen noch?
An sich eigentlich keine, aber für Window Color bin ich zu begeistern. Ja, das gibts noch und ja, ich mach das auch. :D Unser Bad ist mit Bioshock-Bildchen voll:

Ein schöner Mix aus allen drei Spielteilen.

Und apropos Bioshock: zwischendurch schmeiß ich auch gern mal meine Xbox 360 an. Ich würd mich nicht als Zockerin bezeichnen, denn zwischendrin bleibt die Konsole auch gern mal monatelang aus, aber ganz verschweigen kann man das nicht.
Oh, und ich gucke unheimlich gerne Serien. Zurzeit mit meinem Freund zusammen Dr House. Ansonsten immer gern Dr Who (ich hab anscheinend ein Faible für Doktoren ^^) und Sherlock.

8. Was ist dein Lieblingsessen und was würdest du nicht mal für Geld essen?
Es gibt auch nicht so wirklich "das Lieblingsesen". Ich mag gern Nudeln, ich mach gern selbst Burger, Spinat, Eier, Steak oder Schnitzel und Sandwiches. Seit neuestem liebe ich auch für zwischendurch mal vegane Seitanwürstchen von Rossmann oder dm. Ich denke, ich würde im Leben keine Insekten ode sowas wie Gehirn, Magen oder so essen. (Leber geht so zwischendurch, aber das ist auch das einzige an Innereien.)

9. Feuer, Wasser, Erde, Luft - Welches Element passt am besten zu dir und warum?
Ich würde auf Feuer tippen - ich hab rote Haare. ;) 

10. Hast du ein Lieblingstier?
Ich liebe Katzen, bin aber leider allergisch. :(

11. Wenn du einen Wunsch frei hättest, was würdest du dir wünschen?
Noch mehr Wünsche schätze ich. Den Rest finde ich zu privat für den Blog.


******

Von Fluffiesworld kamen außerdem folgende Fragen:

1. Woher nimmst Du die Ideen für Deinen Blog? 
Meist habe ich die Ideen schon etwas länger und oftmals auch um die 10 Entwürfe, die meist nur aus Überschriften bestehen. Ansonsten hab ich ja noch "Lacke in Farbe... und bunt!" und den Blue Friday - falls mir mal nichts einfällt, gibts immerhin Nagellack zu sehen. Aber am häufigsten entstehen die Ideen, wenn ich mir etwas Neues kaufe und dann eben darüber berichten möchte.

2. Mit welcher Ausrüstung fotografierst Du? 
Leider noch lange nicht mit der Wunschkamera. Ich habe eine Canon Ixus 70, eine einfache Digitalkamera, zum 18. Geburtstag bekommen die ich immer noch benutze. Außerdem habe ich mir eine Lightbox gebaut. Eine "Ausrüstung" würde ich das alles aber nicht nennen.

3. Wenn Du nur noch 5 € im Portemonaie hast, kaufst Du eher nützliches oder Kosmetik? 
Davon werden sicherlich keine Kosmetikartikel gekauft, sondern eher etwas zu essen. Und bei so viel Backups und Proben und Kram die ich habe muss ich auch selten mit meinen letzten Euros noch Kosmetik kaufen.

4. Shoppst Du Kosmetik und Co. lieber online oder vor Ort?
Eigentlich guck ich mir vorher gern die Produkte an, rieche dran oder versuche mich an Testern. Online z.B. bei Liris Beautywelt kaufe ich nur Nagellack und Zubehör weil dort weniger Fehlkäufe passieren.

5. Welche Themen interessieren Dich bei Blogs am meisten? 
Oft ist es eben Nagellack, Nail Art, Tutorials aber auch DIY.

6. Liest Du noch analog oder auch/schon digital? 
Also ein E-Book habe ich nicht und finde die Dinger auch unnötig. Ich hab dann lieber ein richtiges Buch in der Hand.

7. Je mehr Follower desto besser? 
Es kommt darauf an, wie man diese Follower bekommen hat. Wenn ich meine Leser durch "gegenseitig Folgen" zusammen klaube und diese dann nichtmal wirklich Interesse an dem haben, was ich tue und schreibe, dann ist das schon irgendwie unschön. Da hab ich lieber weniger Leser, die wirklich gern mitlesen und kommentieren. Natürlich sind mehr davon immer gut, aber ich mach mir da keinen Stress.

8. Horror- oder Liebesfilm? 
Disney geht immer - Horrorfilme allerdings auch. Ich gucke gern Horrorfilme. Entweder packen sie mich oder ich kann mich immerhin darüber lustig machen. :D Auf so Hollywood-Liebes-Komödien steh ich allerdings gar nicht.

9. Welcher ist Dein Lieblingsblog bzw. -bloggerin? 
Mhm... gar nicht so einfach. Ich glaube, eine bestimmt habe ich nicht, aber Steph und Daniel von Huitiéme Art kombinieren meine liebsten Themen - Beauty und Nerdkram - ganz ganz toll.

10. Deine Lieblingsmarke (egal aus welchem Bereich)? 
Ich stehe absolut auf Butter London Nagellacke, Deborah Lippmann und, um mal etwas normales und auf Dauer bezahlbares zu nennen, Balea und Cosnova.

11. Samsung oder Iphone? 
Eigentlich weder noch - Nokia ist mein Favorit. Ich hab kein Smartphone, allerdings doch seitdem mein Nokia-Handy kaputt ist, ein Samsung-Handy. Naja... aber ansonsten bitte gern Nokia. Und kein Smartphone.

******

So... das waren eine Menge Fragen. Jetzt kommen wir zum schwierigsten Teil: 11 BloggerInnen, die unter 200 Leser haben. :D

Ich nominiere:

 Und meine 11 Fragen an euch sind:
  1. Was würdest du tun, wenn du einen Außerirdischen treffen würdest?
  2. Was machst du morgens als Erstes?
  3. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - was magst du am liebsten?
  4. Was sind für dich Beauty No-Gos?
  5. Von welchen Beautyprodukten kanst du nicht genug haben?
  6. Kannst du gut kochen?
  7. Was sind deine Lieblingsfarben bei Nagellack?
  8. Gibt es etwas, was du ändern würdest könntest du die Zeit zurückdehen?
  9. Hast du einen Holy Grail, also ein Produkt, dass du immer wieder nachkaufst, das einfach perfekt für dich ist und was du auch deinen Freundinnen empfiehlst?
  10. Was war dein größter Fehlkauf in letzter Zeit?
  11. Magst du Fast Food? Und wenn ja, was da ist dein liebstes Essen?

Ich freu mich schon auf eure Beiträge! :)

Liebste Grüße, eure

Kommentare:

  1. Omg, Windowcolor! :D
    Da kommen Erinnerungen hoch! Meine Schwester und ich haben damals das halbe Haus damit zugeklebt... x'D
    Irgendwo bei meinen Eltern müssen die Farben noch rumgammeln... :D

    Und übrigens gibt es auch hypoallergene Katzenrassen! ;)
    Zum Beispiel Main Coon, aber es gibt noch viele andere, die mir nur grad nicht einfallen...^^

    Danke für's Mitmachen! ^__^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, das mit den Katzen weiß ich wohl, aber ich habe derzeit einfach kein Geld über, um mir eine solche Katze zu kaufen, keine Zeit, um sie aufzuziehen und dann muss man ja auch Tierarzt, Impfungen, Futter, Streu, Kratzbaum und Spielzeug einrechnen. Und mit den finanziellen Problemen die ich gerade habe ist das einfach undenkbar. Leider.

      Bei meinen Eltern hängt übrigens immer noch Window Color von mir und meiner Schwester früher. :D

      Löschen
    2. Ja gut, das kann ich nachvollziehen.^^
      Ich habe aus dem gleichen Grund auch momentan kein Haustier, obwohl ich mich da eigentlich wie ein halber Mensch fühle (bin mit vielen Tieren aufgewachsen). Richtig finanzielle Probleme habe ich zum Glück nicht (mehr), aber ich bin Azubi mit eigener Wohnung, da bleibt nicht sooo viel übrig.
      Außerdem bin ich ja auch 8 Stunden am Tag nicht da, das wär auch für das Tier scheiße und den Platz habe ich eigentlich auch nicht... ^^"
      Wobei die "Anschaffung" einer Katze deutlich weniger kostet, wenn man sich ne erwachsene über Vermittlungsstellen holt oder in der Zeitung die Augen offen hält, da sind auch oft welche zu verschenken...^^
      Aber ich finds gut, wenn jemand realistisch ist und sagt, er holt sich kein Tier, weil er nicht angemessen dafür sorgen könnte. Mich hat es bei einer Bekannten wahnsinnig aufgeregt, dass die schon krass verschuldet war, ihre zwei Katzen oft nichts zu fressen hatten weil kein Geld für Futter, und dann hat sie sich noch ne dritte Katze geholt. Da bin ich fast ausgerastet! >.<

      Löschen
    3. Muss mal meinen Senf abgeben.. :D
      Solche Menschen gibt es.. Oo
      Also lieber würde ich kürzer treten als das meine 2 Katzen hungern müssten. Da sieht man mal wie viele Menschen einfach nicht nachdenken, die armen Tier. :/

      Löschen
    4. Ich hatte mal Ratten, habe 2 in einem Käfig gehabt (2 Schwestern), alles fein. Dann haben mein damaliger Freund und ich uns getrennt und er hat sie mitgenommen. Und wie der Zufall es wollte habe ich dann eine Kollegin gehabt, die eine ausgesetzte Ratte gefunden hat und habe dieses süße Tierchen dann aufgenommen. Eine Freundin von mir wollte außerdem 2 ihrer Racker loswerden und ich hatte dann wieder drei Ratten. Das war auch alles soweit fein (solange niemand einfach so in mein Zimmer gegangen ist und die füttern oer streicheln wollte, waren Problemtierchen und sehr aggressiv), aber als ich dann meinen neuen Freund hatte, war ich immer weniger zuhause, hatte weniger Zeit für sie und hab die beiden Männchen dann nach etwas Überlegen zu einer Bekannten gegeben die sie dann in ihr Rudel integriert hat. Das ausgesetzte Weibchen hat eine andere Bekannte genommen und dort ist sie leider ein paar Monate später an einem Hirntumor gestorben. Aber immerhin konnte mir dann keiner vorwerfen, ich hätte mich nicht gekümmert.

      Ich finde, man sollte sich sehr gut überlegen, ob man sich ein Tier anschafft und auch, wie man dann seine Prioritäten setzt. Ein Tier kaufen, weil es ja so süß aussieht ist ja schön und gut, aber man muss sich eben auch vor Augen halten, dass man vor allem solche wie Hunde, Katzen, Ratten etc. erziehen muss. Dass die uU eine Menge Geld kosten können wenn sie krank werden. Dass sie beschäftigt werden müssen, fressen müssen und alles.

      Da ich derzeit denke, dass ich das sowohl finanziell als auch zeitlich nicht schaffe freue ich mich immer, wenn ich meine Freundin mit ihren 3 Hunden, 2 Katzen, Frettchen, Meeris, Kaninchen, Spinnen, Vögeln etc. besuchen gehe: da hab ich dann sozusagen meinen kleinen Streichelzoo, der mich aber nicht verpflichtet. :)

      Löschen
  2. Jaaaaaaaaaaaaaaa, also ich bin dafür das du wirklich mal paar Rezepte raus haust. Koche selbst total gern und such immer wieder nach neuen Rezepten. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe... eher was zum Backen oder eher zum Kochen? :)

      Löschen
    2. Okay, ich schau mal, was sich machen lässt. :)

      Löschen
  3. Schön, dass Du mitgemacht hast und danke auch fürs folgen :)
    Window Color hab ich ewig nicht mehr gemacht, habe aber noch hunderte Farben und Vorlagen rumfliegen. Die Idee, die Badezimmerfliesen zu verschönern find ich ja megagenial!
    Auf Rezepte würde ich mich auch freuen :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...