29. Juli 2014

Review: Essence "my sweet escape" - Thermo?!

Nachdem der "fantastic girl" aus der Superheroes-LE im November letzten Jahres eingeschlagen hat wie eine Bombe wollen immer mehr Mädels Thermolacke in der Drogerie kaufen können. Und tatsächlich wurden für das neue Sortiment ab August ein paar Thermolacke angekündigt - ich bin schon totaaaal gespannt!

Wer nicht mehr warten will, hat mit dem Topper "crush on blue" (nur bei Müller) aus der "Wave Goddess"-LE und dem nude-apricot-farbenen "my sweet escape" aus der "Road Trip"-LE die Chance auf etwas Thermo-Action.


Da ich keine Lust hatte, extra zu Müller zu fahren hab ich mir "my sweet escape" geholt. Und was soll ich sagen? Ich find ihn so richtig blöd.


In der Flasche hat der Lack eher eine fleischfarbene Erscheinung; ein dreckiges Apricot oder sehr oranges Nude. Auf meinen Nägeln zeigt sich dann ein schönes pastelliges Peach, was mir wider Erwarten ganz gut gefällt.

Aber wo bleibt der Thermo-Effekt? Laut Aufkleber soll der Lack bei Kälte heller werden, aber ganz im Gegenteil: er wird noch gräulicher, einen Hauch dunkler und "leberwurstfarben", wie Lena es in ihrem Review beschrieb. Irgendwie wirkt es, als hätte ich weder Monde noch Nagelweiß, was ich persönlich irgendwie verstörend finde. Und für den gewünschten Effekt braucht es auch kaltes Wasser und sehr gute Augen:


Um ein streifenfreies und deckendes Ergebnis zu bekommen brauche ich zwei Schichten. Der Lack ist recht flüssig, lässt sich aber gut verteilen und läuft nicht ins Nagelbett. Die Trockenzeit ist etwas länger als normal, aber durchaus okay und noch im Rahmen.


So gefällt mir der Lack auch plötzlich gar nicht mehr so gut und ich finde die Farbwahl auch mehr als bescheiden. Lange hält der Thermo-Effekt nicht an sodass es vielleicht beim Schwimmen eine nette Idee ist, aber so im Alltag doch eher als schnöder, aber schöner Apricot-Ton durchgeht.

Noch ein Kritikpunkt, der aber nicht auf die Äußerlichkeiten geht: der Lack war im Gegensatz zu sonstigen LE-Lacken mit meist 8-10ml und auch dem Standardsortiment recht teuer. Für 5ml dies Thermolackes habe ich 1,79€ bezahlt. Das ist immer noch nicht die Welt und durchaus zu verkraften, aber doch irgendwie ein kleiner Stich ins Herz.

Ich gehe mal stark davon aus, dass die anstehenden Sortimentsumstellungen und auch die neuen Theken daran Mitschuld tragen. Die allgemeine Preiserhöhung hat man ja schon bei den letzten Catrice-LEs bemerkt (Stichwort "Luxury Lacquers" mit 3,49€ pro Lack).

Nochmal würd ich mir den Lack nicht kaufen denke ich denn der Thermo-Effekt ist mir persönlich zu lasch und ich kann mir auch einfach einen tollen Apricot-Lack kaufen ohne in meinen Erwartungen zu enttäuscht zu werden.



Habt ihr einen Lack aus der LE? Habt ihr vielleicht sogar diesen Lack
und wie seid ihr damit zufrieden?


Liebe Grüße, eure

Kommentare:

  1. Hey Mimi,
    ich hab mir den Lack auch gekauft, aber noch nicht ausprobiert. Erinnert tatsächlich etwas an Leberwurst. ;) Mir gefällt der Apricot-Ton echt gut, aber du hast Recht, wenn der Thermo-Effekt nur unter kaltem Wasser auftritt, ist es wohl mehr ein Gag als ein Wow-Erlebnis... Schade. Bin mal gespannt auf die 4 Thermo Lacke aus dem neuen Sortiment!
    LG, Irma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf die bin ich auch schon richtig gespannt. :) Vielleicht haben die ja einen stärkeren Effekt. :)

      Löschen
  2. Schade, dass du enttäuscht wurdest. Bei manchen Lacken mag ich den Effekt sehr gern aber hier haut er mich auch nicht vom Hocker. Der Apricot-Farbton an sich ist aber sehr, sehr hübsch. *-*

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ohne Thermoeffekt find ich ihn auch besser. :)

      Löschen
  3. Also so sieht der echt toll aus an dir.. Aber diese Leberwurstfarbe ist dann echt gruselig. Kann total verstehen das du da enttäuscht bist. Von der LE hat mich auch so nichts direkt angesprochen. Hab dann irgendwann für 2,50 € den Blush gesehen und mitgenommen und der ist echt toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den hab ich gar nicht so beachtet, aber bei meinem spärlichen Blush-Verbrauch hab ich noch für die nächsten 10 Jahre ausgesorgt hier. ^^

      Löschen
  4. Schöner und hilfreicher Post! Ich war am überlegen ihn zu kaufen, aber da warte ich lieber auf das neue Sortiment und schaue mir die mal an. :-) Der Apricot-Ton gefällt mir aber auch sehr gut an dir!
    Liebe Grüße, Jana.

    http://beautyreviews2go.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :) Ja, ich find ihn im warmen Zustand auch ganz okay. :)

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...