10. November 2014

Meine Herbst-/ Winter-Trends - Nägel

Im Herbst und im Winter lösen vor allem im Nagelackbereich dunklere Farben die oft knalligen und klaren Farben des Sommers ab. Nicht selten können wir dann eine Farbe nicht mit einem Wort beschreiben (versucht mal, Taupe zu beschreiben oder einen bestimmten Beerenton!) und ich muss sagen, genau dafür liebe ich diese Jahreszeiten. Ich steh total auf Dunkles, auf Farben, die erst beim genauen Hinschauen ihre Schönheit zeigen und die einen in "eingekuschelt auf dem Sofa mit einem Tee und Keksen liegen"-Stimmung versetzen. Ein paar möchte ich euch also heute zeigen - für alle, die nicht wissen, was sie tragen sollen.


Braun, Gold, Bronze, Kupfer

 


Braun ist für mich wohl die klassischste Farbe für den Herbst. Aber auch goldene, kupferne oder bronzene Lacke gehören dazu, da der Schimmer die Nägel zu einem tollen Hingucker machen können und nicht umsonst heißt es wohl "Goldener Herbst". Nicht allen steht z.B. Kupfer, da das ja doch ins warme und orange geht und vor allem kühle Typen da oft Probleme bekommen. Aber es gibt auch viele kühle Töne, die euch dann super stehen können. Schaut euch einfach mal um.

Am liebsten habe ich braune Lacke und es darf auch gern glitzern. Gerade küzlich habe ich mir endlich den Deborah Lippmann-Lack "Superstar" gegönnt (mittig links), in den ich mich schon im August letzten Jahres verliebt hatte. Wie ihr euch denken könnt ist der beim Entfernen natürlich ein Desaster, aber das ist er mir vollkommen wert. Aber auch relativ schlichte Töne mit Creme- oder Metallic-Finish lackiere ich sehr gerne im Herbst.


Aubergine, Violett und Beerentöne

 


Beerentöne! Egal, ob am Auge, auf den Lippen oder eben auf den Nägeln - wer im Herbst Farbe möchte greift einfach zu beerigen oder violetten Lacken. Dabei finde ich es eigentlich egal, ob es eher helles Violett ist oder dunkel wie bei ANNYs "the answer is love" (oben links) oder vergleichbaren Lacken. Das kommt ja dann auch auf die Tagesform und/ oder das Outfit an. Aber ich finde dunkle Farben dann doch meist einfach edler und sie stehen mir besser. Und Beerentöne kann man wirklich weit fächern: es gibt Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Cranberries... Wenn man nicht farblos wirken kann, sind solche Töne wirklich eine tolle Alternative.


Klassisches Rot

 


Klassisches Rot geht immer. Vor allem im Winter, wenn die meisten von uns nicht mehr sonnengebräunt sind und der Kontrast zu der hellen Haut besonders groß ist finde ich rote, gepflegte Nägel einfach wunderschön. Man sollte bei solchen Farben sehr darauf achten, sauber zu arbeiten da das Ganze sonst schnell sehr billig aussieht. Ob man da nun allerdings eben eher dunkle Farben oder doch lieber helle bevorzugt sei jedem selbst überlassen. Ich mag beides sehr gern und freue mich schon meine Schneewittchennägel im Winter.


Weihnachten



Da ich euch ja nicht nur Herbstfarben zeigen möchte und wir in ca. 6 Wochen schon unterm Weihnachtsbaum sitzen (ja, so bald ist das schon!) zeige ich euch auch schon ein paar süße Weihnachtsdesigns, die ich gefunden und nachgepinselt habe. Das obere linke Design ist sogar noch aus dem letzten Jahr. Ihr könnt für solche Designs immer klassische Farben wie rot, grün und gold verwenden oder natürlich passend zu eurem Baumschmuck oder dem Outfit variieren. Ich muss sagen, dass mir einfache und minimalistische Designs wie der Baum oben rechts noch am besten gefallen. Aber so süße kleine Rentiere haben irgendwie auch was... Ich denke ich werde mich in diesem Jahr ein bisschen austoben, was Designs angeht und euch vielleicht auch ein paar kleine Tutorials zeigen. :)


Wie findet ihr meine persönlichen Herbst- und Wintertrends? 
Was sind für euch winterliche Nägel, was tragt ihr am liebsten im Herbst? 


Liebste Grüße, eure

Kommentare:

  1. Ich mag jetzt Braun nicht so gerne, aber dunkle Rot- oder Beerentöne und vorallem viel Lila gehören im Herbst auf meine Nägel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hab ich schon öfter gehört, dass einige Braun nicht so mögen. Aber du hast ja auch schon tolle Alternativen gefunden. :)

      Löschen
  2. Da hast du aber echt ein paar Schätze ausgegraben - und auch richtig schöne Designs gepinselt! :) Mir gefallen besonders die Kupfer- und Brauntöne super gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab mir meine liebsten Lacke jeweils rausgepickt - sollte ja schön werden. ^^ Und vielen Dank. :)

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...