23. November 2014

Review: Maybelline Colorshow "Be Brilliant"-LE

Sorry Mädels, dass ich in dieser Woche so selten was gepostet habe, aber ich hatte irgendwie wenig Lust zum Tippen und wollte euch dann auch keine halbherzigen Posts liefern. Außerdem hatten mein Freund und ich am Freitag unser 3jähriges Jubiläum (wheee!) und haben den ganzen Tag zusammen verbracht. Auf Instagram hatte ich euch ja schon den supertollen Blumenstrauß gezeigt, den er mir mitgebracht hatte.


Aber vorenthalten will ich euch trotzdem nichts. Denn wie ein paar andere Bloggerinnen auch wurde ich am Mittwoch schon mit einem kleinen Päckchen von UPS überrascht. Hatte ich wieder mal ein Gewinnspiel verpeilt oder wie? Der Absender war L'Oréal und anstatt meines Namens war meine Blog-URL plus Adresse draufgedruckt. War jetzt nicht so klug, da das Päckchen damit unzustellbar war, denn woher soll der Postbote wissen wer hier im Haus den Blog führt? Aber er hat sich tapfer durchgeklingelt und es kam glücklicherweise an. Und ich habs natürlich sofort aufgerissen - bei Überraschungen kann ich mich ja nie zurückhalten. :D


Drin war eine Box von Maybelline Colorshow, in der sich die vier Lacke der "Be Brilliant"-LE befanden. Ich muss sagen, dass mich die LE so eigentlich gar nicht angesprochen hatte, da Glitzer mir wirklich gut gefallen muss damit ich ihn kaufe und ich immer ans grausige Ablackieren denken muss. Aber wenn man schon mal etwas geschenkt bekommt...



Die Lacke sind allesamt reine Glitzerlacke und sind allgemein sehr bunt gehalten. Die vier Farben heißen "Light It Up", "Spark The Night", "Skyline Blue" und "Purple Dazzle". In jedem Fläschchen sind wie für die Colorshow-Lacke gewohnt 7ml enthalten und der Kostenpunkt liegt bei ihnen bei ca. 2€, was vollkommen in Ordnung ist.


Der hellste Lack der vier ist "Light It Up" und hat eine klare Base mit Glitzerteilchen in vielen Farben. Dabei sind blaue, grüne, rosa, gelbe, hellblaue, rote... Partikel enthalten plus noch ein paar kleinere Hologlitterchen. Ich hatte das Gefühl, dass ich diesen Lack kenne und ein Blick auf meinen Nagelfächer hat gezeigt dass er bis auf den Hologlitter fast identisch mit dem Essence-Topper "Circus Confetti" ist.


Der Auftrag ist super und man bekommt viel Glitzer schon mit einer Schicht. Auch die Trockenzeit ist okay und der Glitzer steht nicht ab. Durch die kleinen Hologlitter funkeln die Nägel richtig gut, aber mich stört etwas, dass die Glitzerteilchen so bunt und "unruhig" sind. Glitzer aus einer Farbfamilie würde mir besser gefallen.


"Spark The Night" ist prinzipiell wie "Light It Up", nur mit einer sheeren bräunlich-grauen Base, was den Lack etwas dunkler erscheinen lässt. Über einer hellen Base aufgetragen kann man so einen Smokey Look erzielen, der richtig toll glitzert. Der Hex-Glitter ist hier auch allgemein etwas dunkler als bei "Light It Up". Auch hier steht der Glitzer nicht hervor und die Trockenzeit ist okay.


"Skyline Blue" hat auch eine farbige Base und diese ist passend zum Namen blau. Die Base ist sehr sheer, kann aber über blauen Lacken bestimmt intensivierend wirken und deckt sogar mit ein paar Schichten. Die Glitzerpartikel sind hauptsächlich blau, aber auch pink und silber und wirken sehr stimmig. Dieser Lack gefällt mir noch am besten aus dieser LE.


"Purple Dazzle" hat eine blau-lila Base und Hexglitter vor allem in Violett, Pink und Blau. Wie der blaue Bruder kann man ihn deckend lackieren oder als Eyecatcher über einem violetten Lack.


Hier seht ihr jeweils 2 Schichten der Glitzerlacke. Für Glitzerfans ist das wohl wirklich der Himmel auf Erden. :D In dem kleinen Karton war noch eine kleine Postkarte mit einem Tipp für einen Look mit den vier Lacken.


Empfohlen wurde hier ein Glitter-Gradient und ich habs gleich mal ausprobiert.   


Vor allem im direkten Vergleich finde ich, dass sich "Light It Up" und "Spark The Night" sehr ähneln wenn sie nicht sogar gleich aussehen. Auch zwischen "Skyline Blue" und "Purple Dazzle" ist auf der schwarzen Base kaum noch ein Unterschied zu sehen was die "Be Brilliant"-LE für mich insgesamt eher einfallslos wirken lässt. Glitterlacke, die in einer Flasche Glitzer aus einer Farbfamilie enthalten wie bspw. bei den P2 "Lost in Glitter"-Lacken, hätte ich viel besser gefunden.


Zwar sind diese Lacke für Glitzerfans und Anlässe wie Weihnachten und vor allem Silvester bestimmt toll, aber mich persönlich hätten sie im Laden eher kalt gelassen. Das ist allerdings mein persönlicher Geschmack.

Falls ihr bunten Glitzer mögt und auch vor dem Ablackieren, das erwarteterweise ein Albtraum war,  keine Angst habt - greift zu!


Wie findet ihr die "Be Briliant"-LE? Habt ihr einen oder mehrere Lacke der LE 
oder ist sie für euch auch eher nichts?


Liebste Grüße, eure

Kommentare:

  1. Da ich ein Befürworter für Glitzer und für alles andere das glitzert bin, gefallen mir die Lacke mega gut!
    Werde ich beim nächsten DM Raubzug mal genauer beäugeln :P

    Have a nice day :)
    Aimie von The Channel Of Creation

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puuuh, also ich hoffe für dich dass du noch welche findest. Soweit ich weiß, werden die mal wieder wie bekloppt gekauft. :D

      Löschen
  2. Ihr seid schon 3 Jahre zusammen, das ist ja toll! <3 Ich wünsche euch weiterhin alles, alles Gute. :)

    Die vier Lacke finde ich übrigens wunderschön, obwohl ich ja eigentlich gar nicht so der Glitzerfan bin - zumindest nicht bei übermäßig Glitzer. Aber im Fläschchen gefallen sie mir voll gut. <3
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...