11. Februar 2015

Lacke in Farbe... und bunt! - Koralle

Wieder mal sind wir mit Koralle an einer unfotogenen Farbe angekommen. Ich bin heute fast verzweifelt, als ich "sweet dreams" von Rival de Loop Young fotografiert habe, denn die Farbe war ständig zu pink oder zu orange. Dabei ist dieser Lack ein wahrer Korallen-Traum!

Aber was Lena sehen will das wird lackiert und fotografiert (nicht dass das schlecht wäre!) und deswegen hab ich mich erst ein bisschen aufgeregt, dann wieder abgeregt und mich trotz allem an meinen schönen, korallroten Nägeln erfreut.


Seit dem letzten Update der Rival de Loop Young-Theke Anfang letzten Jahres kann man sich auch mal wieder mit Produkten der Rossmann-Eigenmarke sehen lassen. Vorher hatten diese nämlich für mich einen eher "billigen" und kindischen Eindruck gemacht. Vor allem die Lacke in der "neuen" Theke finde ich gut, weil mir sowohl die Flaschenform, als auch die Farben und vor allem die breiten Pinsel super gefallen.


Als ich Mitte letzten Jahres auf den Trichter gekommen war dass mein hennarot zu langweilig ist und ich unbedingt wieder knalliges Rot auf meinem Kopf haben musste, hatte ich mir passend dazu "sweet dreams" besorgt. Die Farbe ist (glaube ich) nicht ganz eindeutig koralle, aber doch weniger Rot und mehr Orange und Pink als andere Vertreter im Sortiment. 


Der Pinsel ist wie gesagt einfach total gut und mit zwei Strichen habe ich meine Nägel schon mit einer Schicht der leuchtenden Farbe lackiert. Die erste Schicht ist noch relativ sheer und lässt das Nagelweiß durchscheinen, aber mit der zweiten Schicht bei kurzen und einer dritten bei langen Nägeln ist das kein Problem mehr. Die Trockenzeit ist durchschnittlich und gut und der Lack glänzt auch ohne Topcoat ziemlich glossy, wie ihr auf den Bildern sehen könnt.


Insgesamt bin ich wieder mal sehr zufrieden mit den "neuen" Lacken von Rival de Loop Young und für 1,39€ pro Lack kann man hier auch vom Preis überhaupt nicht meckern. Ich würde euch auf jeden Fall empfehlen, die Farben mal genauer anzusehen, denn sowohl knallige Cremelacke als auch duochrome und Holo-Effektlacke und zarte Nude-Töne runden das Standardsortiment ab und ermöglichen so in Kombination mit dem breiten Pinsel einen tollen Look selbst für Nagellackanfängerinnen.


Wie findet ihr "sweet dreams"? 
Bekommt ihr bei bunten Nägeln auch gleich gute Laune? :D


Liebste Grüße, eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...