26. Februar 2015

Review: Balea Trend It Up "Zauberhaftes Haarparfüm"

Eigentlich wollt ich euch ja letztens schon zeigen, was bei Balea so Neues kommt, weil ich selbst großer Fan der dm-Eigenmarke bin und weiß, dass es vielen ähnlich geht. Aber als ich dann gesehen habe wie viele andere Bloggerinnen das schon getan haben, wollt ich nicht noch einen Post dazu machen sondern bin schnurstracks zu dm und hab mir eins der neuen Produkte geholt um es zu testen.

Meine Wahl fiel auf das "zauberhafte Haarparfüm", das für mich besonders interessant ist, weil ich Raucherin bin (ähem, ja, sorry) und auch, weil ich meine Haare mit Henna färbe und dieser Geruch nunmal nicht jedem liegt. Ich habe im Laden schon daran gerochen (einfach eben aufschrauben und schnuppern anstatt zu sprühen!) und fand den Duft so super, dass ich die kleine Sprühflasche für 2,95€ gleich mal eingepackt habe.



Die Produkte der "Trend It Up"-Reihe sind für mich immer die noch coolere Version der got2be-Produkte. Mir gefällt das Design bei TIU einfach besser und viele der Produkte sind sogar vegan - wie dieses Haarparfüm eben auch. Kleiner Tipp vielleicht für die Produktdesigner: macht doch noch eine kleine Veganblume drauf, so erkennen die potenziellen Käufer das auch ohne Codecheck. ;)


Und apropos Codecheck: Die Inhaltsstoffe sind ziemlich okay. Zwar ist der erste Inhaltsstoff Alkohol, aber der wird durch Panthenol und Glycerin wieder ausgeglichen. "Ich kann doch aber auch dann einfach Parfüm auf meinen Kopf sprühen!" - Ja, prinzipiell kannst du das tun, aber Parfüm ist für die Haut an Handgelenken und Hals gedacht während dieses Haarparfüm eben darauf abgestimmt ist, auf die empfindliche Kopfhaut gesprüht zu werden.


Der Duft wird von Balea als "blumig" beschrieben und das passt auch definitiv, aber er ist gleichzeitig frisch und süß. Wer also eher auf sportliche Düfte steht, sollte doch nochmal dran schnuppern, bevor er das gute Teil mitnimmt. Die Anwendung ist super einfach: einfach den Plastikdeckel abnehmen und ein paar Pumpstöße mit dem Sprühkopf aus ein bisschen Entfernung aufs trockene Haar geben. Der Duft hält dann so 2-3 Stunden, bis man ihn nicht mehr wahrnimmt.


Mir gefällt der Duft ziemlich gut und ich hab nicht das Gefühl, dass meine Haare dadurch angegiffen werden oder austrocknen, was schonmal ein großer Pluspunkt ist. Und die Wirkung kann ich auch nicht beklagen. Zwar wird ein Nichtraucher immer noch riechen, dass ich geraucht habe aber nach dem letzten Färben mit Henna habe ich das Haarparfüm benutzt und mein Freund hat so gut wie gar nichts mehr von dem "Bauernhof-Mief" mitbekommen, der nach dem Hennen ja doch noch einige Tage in den Haaren sitzt.


Den Preis finde ich völlig okay, auch wenn es nur 100ml sind. Aber weil man ja nicht ewig viel auf die Haare sprüht, denke ich dass man mit einer Flasche doch recht lange hinkommt.

******

Mein Fazit: eine nette Idee, wenn auch ein kleines Luxusprodukt. Wer in einem Imbiss arbeitet oder in einem Stall, sollte dann doch eher seine Haare waschen als die schlechten Gerüche mit dem Haarparfüm zu übertünchen. Aber wer eine kleine Erfrischung nach dem Hennen, einer Party oder dem Fitnessstudio braucht oder einfach gern gut duftendes Haar hat, der kann sich das Produkt gern mal anschauen. Von mir gibts hierfür grünes Licht!


Was haltet ihr von Haarparfüm? Nützlich oder überflüssig?


Liebe Grüße, eure

Kommentare:

  1. Hey!

    Ist da Silikon drin? Vermutlich nicht, oder? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Laut Codecheck sind keine Silikone enthalten. :)

      Inhaltsstoffe: Alcohol Denat., Aqua, Parfum, Propylene Glycol, Saccharomyces Ferment, Panthenol, Glycerin, Cetrimonium Chloride, Benzyl Alcohol, Limonene, alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol, Geraniol, Linalool, Citric Acid

      Löschen
    2. Cetrimonium Chlorid ist auch ein Filmbildner (wie Silikon)....wasserlöslich ist er aber glaube ich

      Löschen
  2. Wie du schon schreibst, es ist ein luxusprodukt, das man sicher nicht unbedingt braucht. Aber ich denke ich werd es mir holen und ausprobieren (zumal es vegan ist *freu*). meine Tochter ist bei den pfadfindern (Lagerfeuer!), und ihre Haare riechen immer dementsprechend, wenn ich sie abhole. Da es aber ca. halb acht wird, bis wir daheim sind, ist es bei ihren langen haaren zu spät zum Haare waschen, da die sonst nicht mehr gescheit trocken werden vor dem schlafen gehen.
    So hab ich bisher immer am nä. tag das bett frisch bezogen. vielleicht kann ich mir das in zukunft sparen, wenn das spray so toll ist ;-)

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, also ob das gegen hartnäckigen Lagerfeuerrauch hilft, weiß ich nicht. Ich werds aber demnächst mal beim Osterfeuer testen. :) Bei mir hilft es allerding eben gegen Nikotingeruch und auch nach dem Hennen - ich schätze also das könnte durchaus eine gute Alternative sein. :)

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...