9. Februar 2015

Review: ebelin Pinselreiniger

Meine Lieben,

in letzter Zeit ist es hier ziemlich ruhig, ich weiß. Das wird sich sicher bald auch wieder ändern, sobald die heiße Bewerbungsphase rum ist. ;)

Heute möchte ich euch den ebelin Pinselreiniger näher vorstellen, der im letzten Jahr in die ebelin-Theke bei dm eingezogen ist. Er wurde ziemlich gehypt schon bevor er in den Läden stand und auch ich war total gespannt, wie gut der ist und ob ich damit mal eben schnell meine Pinsel reinigen kann ohne jedes Mal Stunden danach zu warten bis sie getrocknet und wieder einsatzbereit sind.


Ich habe ehrlich gesagt einige Besuche bei dm gebraucht bis ich ihn dann doch gefunden habe, denn er steht ja schon ziemlich versteckt in der Theke (rechts oben ganz an der Seite). Der Kostenpunkt liegt hier bei knapp 4€ für 100ml, was ich im Gegensatz zu anderen Pinselreinigern von z.B. bareMinerals (Grundpreis ~11€/ 100ml) oder MAC (Grundpreis ~7€/ 100ml) doch ganz günstig finde.


Der Pinselreiniger kommt in einer handlichen Sprühflasche in einem Umkarton (und ist eigentlich natürlich voll bis obenhin, aber ich bin eine schlechte Bloggerin und habe nicht sofort Fotos gemacht - ups). Darauf stehen Name der Marke und Art des Produkts sowie Inhaltsstoffe und Anwendungshinweise. Außerdem sind mehrere Pinsel (von ebelin) mit verschiedenen Pudern und Foundations abgebildet. Das soll denke ich mal die Kompatibilität mit den ebelin-Pinseln darstellen - darauf komme ich später noch zu sprechen. 


 Die Inhaltsstoffe sind recht kurz gehalten:
5% und darüber, jedoch weniger als 15% nichtionische Tenside. 
Enthält Duftstoffe. PHENOXYETHANOL
Ob die Duftstoffe nun wirklich nötig sind wage ich zu bezweifeln, aber sie sind nunmal drin und hinterlassen an den gereinigten Pinseln einen angenehmen blumig-frischen Duft. Der Pinselreiniger selbst ist leicht lila eingefärbt. Diese Farbe ist nachher an den Pinseln nicht sichtbar und die jeweiligen Pinsel sind nach wenigen Minuten wieder getrocknet und bereit für die Benutzung. Außerdem ist der Pinselreiniger vegan. 


Ebelin verspricht:
Der ebelin Pinselreiniger entfernt effektiv Kosmetikrückstände in den Pinselhaaren – ganz ohne Ausspülen. Die Pinselborsten bleiben weich und glänzend. Mit angenehm frischem Duft. Für die tägliche Reinigung von Puder-, Rouge- und Lidschattenpinseln geeignet.

Ich habe mal meinen ebelin Blender-Pinsel zu Anschauungszwecken benutzt. Wie ihr sehen könnt benutze ich ihn vor allem für mittlere Brauntöne, die man am unteren, hellen Pinselteil ganz gut sehen kann. Ich habe mit dem Pinselreiniger ein paar Mal auf die Haare gesprüht und den Pinsel dabei mit den Haaren nach unten gehalten, damit der enthaltene Alkohol den Leim nicht auflöst. 



Dabei kommt ein feiner Nebel aus dem Sprükopf, manchmal ein einziger Strahl und es kann durchaus vorkommen, dass der Reiniger heraustropft. Irgendwie doof. Ich hab das Ganze etwa 2 Minuten einwirken lassen.

Den feuchten Pinsel habe ich an einem Wattepad abgestreift - normalerweise nehme ich dafür mein Nagellackhandtuch, aber das sieht gerade furchtbar aus - und hatte schnell die Rückstände am Wattepad.


Für glizerige Lidschatten empfiehlt sich eine zweite Anwendung wobei wir schon bei der Ergiebigkeit wären. So besonders ergiebig ist der Reiniger nämlich nicht und gerade für größere Puder- oder Foundationpinsel finde ich ihn etwas zu lasch. Solche Pinsel würde ich persönlich dann doch eher richtig waschen (ich nehme dazu immer eine milde Handseife). Der Reiniger entfernt zwar viel auch bei solchen Pinseln aber ist dort weniger effektiv.

Aber mein Blenderpinsel wurde gut gereinigt, wie ihr sehen könnt. Und für eine kleine schnelle Reinigung von Lidschattenpinseln find ich den Reiniger wirklich perfekt. Wenn man eben nicht so viele Pinsel hat oder einen dann für mehrere Farben nutzen möchte ist das definitiv effektiver als den Pinsel zu waschen und stundenlang zu warten, bis er wieder trocken ist. Aber auch auf der Packung steht:
Bei starker Verschmutzung sollte der Pinsel zusätzlich von Zeit zu Zeit mit einem milden Shampoo ausgewaschen werden.
Und das sehe ich genau so. Der Pinselreiniger ersetzt keine "richtige" Pinselwäsche. Durch den Alkohol werden die Haare zwar desinfiziert und die meisten Rückstände entfernt, aber eben nicht ganz. Das ist eben so als ob man Handdesinfektion nutzt anstatt die Hände zu waschen. Zwischendurch okay, aber eben nicht auf Dauer.


In dem Punkt bin ich wirklich zufrieden mit dem Pinselreiniger von ebelin, da ich, wie viele andre auch, nicht wirklich Lust habe, so oft meine Pinsel zu waschen. Vor allem nicht, wenn ich sie nur dreimal in der Woche nutze. Der Duft gefällt mir, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und man kann ihn in jedem dm mit ebelin-Theke bekommen.

Was ich nicht so gut finde ist die angebliche Kompatibilität mit den ebelin-Pinseln. Ich hatte mir vor knapp zwei Wochen mal den "Professional Make up + Concealer-Pinsel" gekauft, da ich bisher immer mein Makeup mit den Händen aufgetragen hatte und mal ausprobieren wollte, wie das mit einem Pinsel ist. Ich habe den Pinsel also benutzt und da nicht viel Makeup an ihm klebte, den Reiniger verwendet.


Erst standen nur ein paar Haare ab und lösten sich, dann hatten einige auf einmal eine andre Länge als der Rest (siehe Foto) und keine zwei Tage später hatte ich dann alle Haare auf meinem Schminktisch liegen. Der Leim, der die Haare zusammenhielt, hatte sich komplett gelöst und der Pinsel war unbrauchbar. Dass ein paar Haare bei normaler Benutzung herausfallen finde ich in dem Preissegment durchaus irgendwie akzeptabel aber dass gleich alle herausfallen? Durch Anwendung eines Produktes der selben Marke? Das fand ich schon arg bescheiden. 


Bisher habe ich noch keine besonders hochwertigen Pinsel in meiner Sammlung. Ein paar von ebelin, ein paar von Essence, dann ein paar von H&M und einen von Rossmann. Keiner hatte Probleme mit dem Pinselreiniger. Vielleicht hatte ich ein Montagsprodukt, wie man so schön sagt. Aber trotzdem ist das ärgerlich.

Ansonsten bin ich wie gesagt, sehr zufrieden mit dem Reiniger von ebelin. Auch wenn er nicht so ergiebig ist wie ich dachte und mir einen Pinsel zerfetzt hat denke ich dass ich ihn nachkaufen werde, wenn er leer ist. Von mir gibts auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.


Habt ihr den Pinselreiniger auch und wie seid ihr damit zufrieden? 
Hattet ihr auch einen zerfetzten Pinsel oder ist bei euch alles gut gegangen? 
Könnt ihr mir noch einen andren guten Reiniger empfehlen?



Liebste Grüße, eure

Kommentare:

  1. Das mit dem Pinsel ist ja mega ärgerlich, ich glaub den würd ich zurückbringen! Hab auch hauptsächlich günstige Pinsel, aber bisher keinen von ebelin. Sind deine anderen von ebelin denn gut oder würdest du die generell nicht weiter empfehlen?
    Mit dem Reiniger hab ich eigentlich genau die gleichen Erfahrungen gemacht. Ich bin auch sooo waschfaul, aber manchmal hilft nichts und die Ergiebigkeit find ich auch eher mäßig. Aber werd ihn auch nachkaufen. Seh's also genauso wie du. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also generell sind die Pinsel von ebelin super. Besonders die Professional-Reihe ist super flauschig auf der Haut, dazu ist es Kunsthaar, lassen sich einfach reinigen und alles für verhältnismäßig wenig Geld. Die Pinsel kann ich also allgemein schon empfehlen. Habe auch schon dm angeschrieben und werd nach dem Bewerbungsgespräch (bei dm, haha, aber dann in einer andren Filiale ^^) den Pinsel umtauschen.

      Löschen
  2. Oh das ist ja wirklich ärgerlich, ich würde dm deswegen auf jedenfall anschreiben.
    Ich habe noch keine Erfahrung mit Pinselreinigern, danke für deinen bericht!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab dm schon auf deren Facebookseite auf mein Problem hin angeschrieben und werde den heute denke ich umtauschen. :)

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...