28. Februar 2015

Review: SpaRitual "Gratitude"

Ich hatte euch Anfang Januar schon einen Lack von SpaRitual gezeigt, von dem ich recht begeistert war. Ich hab mich nochmal auf die Suche bei TK Maxx gemacht und noch einen weiteren Lack von der Marke gefunden, der mir außerordentlich gut gefällt.

Die Rede ist von dem goldenen "Gratitude" aus der Odissey-Kollektion von 2013. Dieser Lack ist wirklich etwas Außergewöhnliches. Nicht nur dass mir die Farbe einfach klasse gefällt - er ist der schnelltrocknendste Lack, den ich jemals gesehen habe!


Er deckt mit zwei Schichten, die durch die flüssige Konsistenz zwar dünn, aber gut zu verteilen sind. Und man kann praktisch beim Trocknen zusehen. Nach knapp einer Minute sind beide Schichten trocken und ich schwöre, dass da irgendeine Zauberei am Werk sein muss. Eine Minute!


Die Farbe ist ein kupfernes Gold, dass aber auch winzige silberne Partikel enthält und im Ganzen eine sehr edle Farbe abgibt. Dazu kommt das matte Finish auf das ich derzeit ja sowieso stehe. Aber das verleiht dem Lack nochmal eine gewisse Eleganz.


Und als ob meine Lobhudelei noch nicht genug wäre ist auch dieser Lack wieder vegan, 5-free und die Flasche aus recyceltem Glas. Noch besser gehts eigentlich nicht. Original lag der Preis hier auch wieder bei knapp 17€, aber zurzeit könnt ihr ihn im Onlineshop von Sparitual für 9€ bekommen, falls ihr ihn nicht noch bei TK Maxx findet.


Ich bin auf jeden Fall super begeistert und bin froh, dass ich diesen Lack noch bekommen konnte. Falls es nämlich schnell gehen soll, ist der mittlerweile meine erste Wahl.



Wie findet ihr "Gratitude"?


Liebe Grüße, eure

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, total. :) Ich bin total glücklich, den zu haben. :)

      Löschen
  2. Er ist sehr schön! Die Farbe ist toll und dann mit dem Finish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, besonders das Finish passt super hier, finde ich. :)

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...