5. Juni 2015

Aufgebraucht! Nachgekauft? - Mai

Nun gut, ein paar Tage später als geplant, aber heute zeige ich euch mal meinen kleinen Müllhaufen aus dem Mai. So viel ist es gar nicht und viel habe ich auch nicht wieder nachgekauft obwohl das Arbeiten bei dm mich ja schon manchmal auf die Probe stellt. :D


Aufgebraucht habe ich:

  • Balea Fantastique Ersatzklingen (8 Stück)
  • Balea Aqua Tuchmaske
  • Balea Glossy & Shine Haarspray
  • Gliss Kur Leave In "Liquid Silk"
  • Isana Nagellackentferner mit Mandelduft
  • Sally Hansen Insta-Dri
  • Essence Eyeliner Liquid Ink waterproof
  • Maybelline Dr. Rescue SOS Nail Balm [PR-Sample]
  • LUSH Duschgel "Happy Hippy"
  • Catrice Glamour Doll Mascara waterproof
  • H&M Wimpernzange

Diesen Rasierer benutze ich bestimmt schon an die 2 Jahre. Die Klingen sind nämlich für die gute Qualität echt günstig (4 Stück kosten etwa 5€, 8 Stück kosten etwa 9€) und verursachen bei mir wenig Irritationen. Ich habe mir schon eine Packung nachgekauft und dabei bemerkt, dass diese Packung so lange gehalten hat dass mittlerweile die Farbe der Klingen von Lila zu Hellblau gewechselt wurde. Ich hatte sie glaube ich auch vor etwa eineinhalb Jahren gekauft - dass nenn ich mal ergiebig. ^^
Diese Tuchmaske ist neu im Sortiment und ich musste sie natürlich gleich ausprobieren. Durch die Salicylsäure in meinem Synergen-Gesichtswasser war meine Haut in letzter Zeit sehr trocken geworden und da kam mir so ein Frischekick gerade recht. Außerdem habe ich noch nie eine Tuchmaske verwendet. Ich bin total zufrieden mit der Maske gewesen und werde sie mir sicher nochmal nachkaufen. Für 95 Cent kann man hier nicht viel falsch machen.
Den SOS Nail Balm hatte ich noch gar nicht lange. Ich habe ihn euch hier schon einmal vorgestellt. Für eine kleine Pflege zwischendurch und unterwegs ist der Stift in Ordnung, gefällt mir aber in der Ergiebigkeit und Handhabung nicht sodass ich ihn mir nicht nachkaufen werde. 2,95€ finde ich außerdem etwas zu teuer für dieses Produkt.
Den Sally Hansen Insta-Dri hatte ich hier schon länger rumstehen und wollte ihn kaum noch benutzen weil er eingedickt ist. Leider oft ein Problem bei schnelltrocknenden Lacken. Ich habe ihn dann etwas verdünnt und schließlich in den letzten Tagen und Wochen aufgebraucht. Ein Nachkauf steht erstmal nicht an, da ich hier noch fixe Topcoats von Butter London und ORLY stehen habe.
Ich liebe diesen flüssigen Eyeliner! Er hält wo er halten soll und ist mit dem kleinen Pinsel vorne einfach super easy in der Handhabung. Außerdem ist der Preis von etwa 2,50€ absolut okay. Etwas blöd fand ich dass der Eyeliner selbst gegen Ende den Verschluss verklebt hat sodass ich ihn oft nur unter Gewalt öffnen konnte. Ich habe ihn mir aber trotzdem nochmal nachgekauft und lager den Eyeliner jetzt aufrecht - vielleicht hilft das ja.
Ich hatte mich nach einer Alternative zum Nivea Diamond Gloss Haarspray umgeschaut und bei Balea dann dieses Haarspray gefunden. Ich bin völlig zufrieden, der Duft ist toll und es verklebt die Haare nicht aber etwas mehr Glanz wäre noch schöner gewesen - vielleicht bin ich da zu sehr Nivea-verwöhnt. Ich habe es erstmal noch nicht wieder nachgekauft aber das ist nicht ausgeschlossen. 
Diese Leave In Sprühkur verwende ich sehr gerne auch wenn Silikone drin sind und Schwarzkopf immer noch mit Tierversuchen in Verbindung steht. Bisher habe ich aber noch keine gute Alternative gefunden die meine Haare so toll aussehen lassen und die ich vertrage, also habe ich sie mir bei meinem letzten Müller-Besuch nachgekauft.
Immer wieder kaufe ich diesen Nagellackentferner nach, weil er einfach unschlagbar gut ist und dazu auch noch schweinegünstig. Die große Flasche mit 250ml bekommt ihr bei Rossmann für 89 Cent. Außerdem mag ich den Duft der nach dem Entfernen an den Fingern ist. Ich habe ihn mir natürlich schon nachgekauft.
Nachdem ich lange Zeit die nicht wasserfeste Maximum Definition Volume Mascara von Essence benutzt habe bin ich irgendwann auf die Glamour Doll Mascara von Catrice umgestiegen weil eine Freundin sie mir empfohlen hatte. Prinzipiell ist sie genau wie die von Essence, nur gibts die Glamour Doll eben auch in wasserfest. Und die kaufe ich jetzt seit etwa anderthalb Jahren immer wieder nach weil die Bürste perfekt zu meinen Wimpern passt und die Mascara den ganzen Tag da hält wo sie soll. Ein Nachkauf ist schon geschehen.
Das Duschgel hatte ich zu Weihnachten von meiner Schwester bekommen und fand es total super. Ich hätte nicht gedacht, dass mir fruchtige Düfte doch so gut gefallen. Es hat toll geschäumt und durch den frischen Grapefruit-Duft war es perfekt für morgendliche Duschen. Ein Nachkauf ist erstmal nicht geplant, da ich auf der Arbeit schon wieder diverse Duschgele gesehen habe die ich haben möchte und außerdem ist mir LUSH einfach irgendwie zu teuer.
Die Wimpernzange habe ich natürlich nicht wirklich aufgebraucht aber nachdem ich sie jetzt fast 6 Jahre hatte und in letzter Zeit durch das Sante Wimpernserum auch benutzen konnte hat sich so langsam die Schraube in der Mitte gelöst. Und da ich mir nicht irgendwann aus Versehen die Wimpern ausreißen wollte habe ich mir eine neue Wimpernzange von Essence gekauft.








******

Ich bin wieder zufrieden mit meinem kleinen Müllhaufen und auch stolz auf mich, dass ich außer Nagellack und Gesichtsmasken (ups!) nichts mehr horte. Erst letztens habe ich nochmal aussortiert und ein paar Sachen an meine Schwestern verschenkt weil sie bei mir nur rumstanden oder ich mehrere von einem Produkt hatte.

Und jetzt wünsche ich euch ein schönes Wochenende! Ich fahr gleich Grillen. :)


Was macht ihr schönes am Wochenende? 


Liebste Grüße, eure



Kommentare:

  1. So Tuchmasken find ich auch mega entspannend, ich mein ich hatte diese auch schon mal, oder vielleicht den Vorgänger. Von dem Happy Hippy Duschgel hab ich grad erst ein Pröbchen aufgebraucht. Ich find den Duft auch super lecker, aber für ein Duschgel echt zu teuer. Bei LUSH hole ich eigentlich nur Geschenke oder ganz selten mal was, was man halt woanders nicht bekommt. Was die Haarkur angeht, hab ich zwar keine Alternative für dich (hatte das selbe Problem, weil ich Sprühkuren total geliebt habe und im tv-frei Sektor einfach keine guten finde), aber hast du es schonmal mit reverse washing probiert? Ich komm damit inzwischen gut klar und kann so auch besser auf Sprühkuren verzichten. Ist ja vielleicht mal einen Versuch wert, ansonsten schätze ich müsste man sich außerhalb der Drogerie mal umgucken und dann wirds halt teuer... -.-
    Liebe Grüße und dir auch ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reverse Washing klingt so einfach dass ichs gleich morgen mal ausprobiere. ^^ Danke für den Tipp! :) Meine Haarproblemzone sind halt die Längen und Spitzen, weil da noch die Blondierung drin sitzt. ich hab einen "Ansatz" von etwas mehr als einer Handbreite. Das fällt zwar nciht allzu sehr auf weil das eher wie ein Ombré aussieht und nicht so eine Kante bildet (zumindest auf der einen Seite) aber die Haare sind halt doch strohig und brauchen extra Pflege.

      Und Lush ist halt leider echt teuer und teilweise sind die Inhaltsstoffe auch nicht besser als in der Drogerie.

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...