11. Juni 2015

Lacke in Farbe... und bunt! - Silber

Einen Tag später als sonst kommt heute dann mein Beitrag zu "Lacke in Farbe... und bunt!" wo sich Lena in dieser Woche silberne Nägelchen gewünscht hat. Ich hatte ja letzte Woche noch die Befürchtung kaum Auswahl oder gar keinen Lack mehr dafür zu haben, aber wie es der Zufall wollte hatte ich bei der Aktion "Hot oder Schrott", die auch wieder Lena organisiert hat, einen silbernen Lack von Jenny von ChucksLove bekommen. Und genau den möchte ich euch heute näher vorstellen.


"Mystic Moments" stammt aus der VISIONairy LE von Catrice aus dem letzten Winter, die auch mal wieder völlig an mir vorbei gegangen ist. Die Farbe wird von Catrice eigentlich als "träumerisches Mauve" beschrieben, aber so richtig Mauve ist der Lack irgendwie nicht. Für mich ist das astreines Silber mit ein paar winzig kleinen pinken Glitzerpartikelchen.


Der Lack ist leider unendlich streifig und ich gehe stark davon aus dass Jenny ihn deswegen loswerden wollte. Die Streifen werden weniger je länger er trocknet aber auch dann sind sie noch zu sehen. Ist ja leider oft so bei metallischen Lacken. Ich finde das Finish aber eigentlich gar nicht so übel muss ich sagen. Und mit einem Topcoat (Maybelline Dr. Rescue Gel Effect Topcoat) kommt nochmal das Silber richtig gut raus. Außerdem wirkt "Mystic Moments" von weitem längst nicht mehr so streifig, sondern eher glatt und verspiegelt.


Die Trockenzeit ist angenehm im Durchschnitt aber das vor allem, weil der "Mystic Moments" recht flüssig ist und man so am besten dünne Schichten lackiert. Davon braucht man dann so zwei bis drei, damit das Nagelweiß abgedeckt wird.


Nächste Woche gehts dann mit Hellrot weiter. Ich hoffe, bis dahin sind meine kaputten Finger etwas verheilt, denn aktuell sind die absolut daneben. Trockene Nagelhaut, egal wie viel Öl ich verwende und splitternde Nägel, weswegen ich sie mir jetzt auch ziemlich gekürzt habe. :(


Wie findet ihr "Mystic Moments"? 
Für euch eher Hot oder doch Schrott?


Liebe Grüße, eure

Kommentare:

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...