15. Juli 2015

Lacke in Farbe... und bunt! - Altrosa

Als ich letzte Woche meine neuen Nagelfächer und Ringe von Liris Beautywelt bekommen habe und meine Swatchstäbchen nach einzelnen Farbgruppen geordnet habe - also das waren sie vorher auch, aber z.B. waren grün und blau zusammen an einem Ring - da ist mir aufgefallen, dass ich für die Altrosa-Runde eigentlich gar nicht so viel Auswahl habe wie ich immer dachte.


Heute gibts also einen meiner ersten altrosa Lacke zu sehen - "antique pink" von Essence aus der "Vintage District"-LE vom Januar 2013.


Der Lack ist etwa halbleer und ich habe ihn eine zeitlang wirklich oft getragen. Mittlerweile habe ich ja so viel Auswahl, dass solche klassischen Töne oft lange stehen. So auch hier der Fall, wo der Lack am Boden der Flasche irgendwie seine Farbe verloren hat. Das selbe ist mir bei ein paar normalen Essence-Lacken auch passiert - weiß wer, woran sowas liegt?


Trotz seines Alters von etwa zweieinhalb Jahren und der vielen Benutzung lässt sich das antike Pink noch super lackieren und deckt in ein bis zwei Schichten, je nachdem wie dick diese sind. Der lack ist sogar fast ein bisschen zu flüssig.


Die Deckkraft ist wie erwähnt ganz gut. Eine Schicht habe ich hier für die Fotos lackiert und die reicht eigentlich auch aus aber bei Leuten mit hellem Nagelweiß oder besonders langen Nägeln würde ich dann doch zwei Schichten empfehlen.


Die Trockenzeit ist angenehm im Durchschnitt. Ich hatte fast erwartet dass er länger braucht eben weil ich ihn schon so lange habe (naja, nichts im Vergleich zu meinem etwa zehn Jahre alten P2 Lack ^^) aber auch hier ist alles top.

******

Ich schau mir dann jetzt nochmal die heutige Galerie bei Lena an und dann gehts ins Bettchen. Ich muss morgen schon um 6 arbeiten und nachmittags gehts dann mit dem Zug in Richtung Emsland zu meinen Eltern, Freitag und Samstag ist die Hochzeit von meinem Bruder in Düsseldorf und ich bin dann Sonntag wieder für euch da. :)


Liebste Grüße, eure

Kommentare:

  1. Also, ich mag solche Farben ja, aber nicht wirklich bei mir... deshalb setz ich auch diese Runde wieder aus. Aber ich hab einen oder zwei Lacke, die altrosa genannt werden können und ich weiß gar nicht, ob ich sie nicht schon mal gezeigt hatte.

    Zum helleren Boden der Lacke: das kenne icz auch und ich denke, dass es das weiße Pigment (Titanweiß? Barytweiß? Das wäre ein recht schweres Pigment) ist, dass sich absetzt. Das weiß ist oft in Farben, um alles etwas deckender zu machen und ich denke, bei Nagellack ist das auch nicht anders. Also nichts, was sich nicht durch beherztes Rühren oder Schütteln andern ließe :-)

    Viel Spaß beim Reisen, Familie sehen und Hochzeit feiern!

    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh okay, ja also das mit dem weiß kann sein, hat ja auch Sinn irgendwie. Aber bisher half noch kein Schütteln der Welt um das wieder zu vermischen. Die Lacke decken trotzdem und sehen toll aus also ist es wohl "nichts schlimmes". :)

      Und danke dir, das Wochenende war super! <3

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...