5. Oktober 2015

Piercing-Blogparade: Labret


Es ist wieder Montag und somit Zeit für einen weiteren Beitrag in der Piercing-Blogparade. Heute geht es um das Labret.

Facts

Ein Labret-Piercing ist ein Piercing im Bereich der Lippen. Im engeren Sinn bezieht es sich auf ein Piercing der Unterlippe. Piercings der Oberlippe werden auch als Madonna- beziehungsweise Medusa-Piercing bezeichnet. (Quelle: Wikipedia)



Das Stechen

Mein Piercer musste etwas überlegen wie er das Labret sticht da meine Unterlippe nicht symmetrisch ist und die kleine Lücke in der Oberlippe bei mir nicht mittig sitzt. Er hats dann aber ganz gut gemacht und hat sich an der Nasenscheidewand orientiert. Der Bereich um die Lippe wurde desinfiziert und wieder ein kleiner Punkt aufgemalt und dann wurde auch schon gestochen. 



Meine Erfahrung

Ich fand das Labret-Piercing sehr lasch was die Schmerzen betrifft. Die Haut ist ja doch recht dünn an der Unterlippe und der Stichkanal dementsprechend kurz. Deswegen ist das für mich wirklich ein kleiner Pieks gewesen und das wars dann auch. Ich hatte direkt einen Stab bekommen der etwas länger war falls die Lippe noch anschwellen sollte. Bei mir wurde aber nichts dick. Anfangs war das Essen ungewohnt und wie auch beim Zungenpiercing durfte ich an dem Tag nicht rauchen, keinen Alkohol trinken und sollte in der nächsten Zeit Fruchtsäfte und Molkeprodukte meiden. 


Pflege und Heilung

Piercings im und am Mund heilen schnell weil die Mundschleimhaut da super unterstützt. Auch meins war nach etwa 5 Wochen vollständig abgeheilt und ich habe mich einen Circular Barbell eingesetzt. Ich finde auch heute noch dass das toll aussieht aber vor allem beim Trinken kann dann schnell was daneben laufen und bei mir ist das Piercing häufiger gereizt wenn ich einen Ring drin habe. Vielleicht sammelt sich am Ring Makeup oder so was dann in den Stichkanal kommt und ihn reizt - auf jeden Fall trage ich jetzt meist doch einen Stecker. Als das Piercing frisch war habe ich ein- bis zweimal am Tag mit Octenisept desinfiziert und das wars. Alles in allem ein unkompliziertes Piercing.


Short Facts

Was? Labret
Wo? Kustom Kings Tattoo & Piercings Artists, Bahnhofstraße 12, 30159 Hannover
Wieviel? 25€ (bei dem Special "2 Piercings für 50€")
Schmerzen? kaum, da der Stichkanal sehr kurz ist
Heilungsdauer? 4-8 Wochen

******

Weitere Beiträge findet ihr dann nach und nach auch noch bei Vicky, Jez und Nicole. :)

Ganz wichtig: Ich bin keine ausgebildetete Piercerin oder Ärztin und übernehme nicht die Haftung für Fehler eurerseits. Bitte sprecht unbedingt auch mit euren Piercer über die richtige Pflege und achtet auf euren Körper. Wenn sich etwas entzündet hat, geht damit bitte so schnell wie möglich ins Studio und fragt was ihr am besten tun sollt. Der gesamte Post spiegelt nur meine eigenen Erfahrungen wider und ist keinesfalls allgemeingültig!


Wie findet ihr Labret-Piercings? 


Liebe Grüße, eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...