23. Oktober 2015

Review: EOS Smooth Sphere Lip Balm - worth the hype?

Schon länger gibt es die bunten Lipbalm-Kugeln von EOS ("evolution of smooth") bei Douglas und seit kurzem jetzt auch bei dm. Viele sind los und haben sich ziemlich gefreut und sind dann aber bei dem stolzen Preis von 5,95€ zurückgeschreckt. Überall hörte man daraufhin "das ist doch auch nur ne normale Lippenpflege und so eine bekomme ich schon für weniger als 1€".
Sind die Dinger also überhaupt so viel wert?

EOS Smooth Sphere Lip Balm Sweet Mint

Ich persönlich finde die machen rein optisch schon mehr her als so ein oller Pflegestift. So einen hat halt fast jeder, aber so eine tolle bunte Kugel eben nicht. So ein EOS liegt gut in der Hand, fühlt sich toll an und lässt sich einfach auf- und zuschrauben. Allerdings haut man sich, wenn man ihn wie ich in einem Jutebeutel mit Schlüssel, Büchern und so weiter herumträgt, doch ein paar Macken rein. Und schnell sieht die tolle glatte Kugel irgendwie doof und ranzig aus. Und wenn man sie einmal aus Versehen vom Schreibtisch stößt, dann rollt sie auch durch die halbe Wohnung.

EOS Smooth Sphere Lip Balm Sweet Mint & Pomegranate Rasperry

Der Auftrag ist mit so einem EOS super einfach. Man benutzt die Halbkugel im Innern wie einen normalen Pflegestift auch aber muss nicht Ober- und Unterlippe einzeln "beschmieren", sondern kann mit der Kugel über beide Lippen fahren. Es geht also etwas fixer, obwohl ich das jetzt nicht als Vorteil werten würde, da es sich um eine Zeitersparnis von vielleicht zwei Sekunden handelt.

EOS Smooth Sphere Lip Balm Sweet Mint

Sehr unschön finde ich, dass sich auf der EOS-Halbkugel irgendwie ständig mindestens ein Fussel verirrt. Meine Handtaschen sind jetzt nicht voll mit Wollresten oder so, aber ich habe ständig irgendwelche Fussel auf dem Lippenbalsam. Das passiert mir bei Pflegestiften nicht.

Nun ist aber nicht nur das Aussehen ein möglicher Kaufgrund. EOS wirbt damit, dass die Lipbalms 100% natürliche und davon 95% biologische Inhaltsstoffe beinhalten und keine Parabene oder Paraffinöle. Schauen wir uns das mal genauer am Beispiel "Sweet Mint" an:

EOS Smooth Sphere Lip Balm Sweet Mint Inhaltsstoffe

Olea Europaea (Olive) Fruit Oil*, Beeswax (Cire D'abeille)*, Cocos Nucifera (Coconut) Oil*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Mentha Piperita (Peppermint) Oil*, Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, Stevia Rebaudiana Leaf/Stem Extract*, Tocopherol, Limonene**, Linalool**
*Organic **Component of Mentha Piperita (Peppermint) Oil*


Soweit sieht das alles sehr gut aus und auch Codecheck gibt grünes Licht. Olivenöl, Bienenwachs, Kokosöl, Jojobaöl und Sheabutter sind rückfettend und teils hautglättend. Pfefferminzöl sorgt für ein leichtes Prickeln auf den Lippen (ähnlich wie bei Blistex), für den frischen Geruch und wirkt durchblutungsfördernd und hautpflegendes Vitamin E (Tocopherol) sorgt als Antioxidans dafür, dass die Öle in dem Lipbalm nicht ranzig werden. Das Stevia-Extrakt sorgt für einen süßen Geschmack auf den Lippen. Das allerdings finde ich etwas unnötig, da ich eigentlich keinen süßen Geschmack bei meiner Lippenpflege brauche. 

EOS Smooth Sphere Lip Balm Sweet Mint

Soweit sind die Inhaltsstoffe also wirklich gut. Keine Parabene, keine Paraffinöle, keine chemischen Konservierungsstoffe... wenn man sich im Gegensatz dazu mal Pflegestifte von Labello (Classic) oder auch Balea (Sensitive) ansieht die Paraffinwachse/-öle, Palmöl und Filmbildner enthalten kann man sich fast schon den Preis für eine EOS-Kugel erklären. Positiv finde ich auch, dass keine reizenden Parfüme zugesetzt wurden. Zwar sind in anderen Varianten verschiedene Aromen und Düfte enthalten, aber auch diese sind natürlichen Ursprungs. 

Durch die hochwertigeren Inhaltsstoffe werden meines Empfindens nach die Lippen besser und reichhaltiger gepflegt und man muss nicht so oft nachlegen. Die Lippen werden nicht "abhängig" und so ist so eine Kugel recht ergiebig. Mit 7g Inhalt liegt so ein EOS auch über dem Durchschnitt (~4,8g).

EOS Smooth Sphere Lip Balm Sweet Mint & Pomegranate Rasperry

Ist der Preis also gerechtfertigt? Ich sage: jein. Die Inhaltsstoffe sind durchweg gut und auch das Aussehen macht einiges her und dafür finde ich einen höheren Preis als für z.B. Labello auch durchaus okay. Allerdings gibt es auf dem deutschen Drogeriemarkt auch andere Lippenpflege(-stifte), die gute Inhaltsstoffe haben (z.B. die Produkte von BeeNatural) die eben nicht so ganz teuer sind.

Wenn ihr auf der Suche nach einem Lippenbalsam seid, der eben keine Paraffine, Parabene oder chemischen Konservierungsstoffe beinhaltet, dann könnt ihr die 5,95€ guten Gewissens investieren. Es gibt aber wie gesagt auch günstigere Alternativen. Da kommt es dann darauf an ob ihr mit einem Stift oder so einer Halbkugel besser zurecht kommt oder ob ihr mehr Auswahl beim Duft haben wollt oder nicht. Empfehlen kann ich die EOS Smooth Sphere Lip Balms, wie sie komplett heißen, auf jeden Fall. 


Was sagt ihr zum Preis? Habt ihr euch vielleicht auch schon eins geholt 
oder ist das für euch "eben auch nur so n Labello"?


Liebe Grüße, eure

Kommentare:

  1. Ich hab noch keinen davon probiert, aber will hier jetzt einfach ein paar Gedanken teilen ;-)

    Die runde Form find ich witzig, aber unpraktisch. Kullert weg, auch wenn ein Stift auch gut wegrollen kann, zu dick für das Kosmetiktäschchen/die Handtasche, wenn die "Wachskuller" abgenutzt wird, wird die Oberfläche immer breiter, dazu ist es teuer.

    Das sind die Nachteile, die mir sofort aufkommen. Aber nun zu den Vorteilen :
    Natürliche Inhaltsstoffe. Aber die müssen nicht so teuer sein! Der Stift ist bei sowas soweit ich weiß, immer der kleinste Teil des Endpreises.ich las vor längerer Zeit auf einem englischen beautyblog, dass sogar bei den teuersten Marken, der Lippenstift selber im Materialpreis nie höher als 19 Cent oder so ist *hust*

    Na stell dir mal vor, beim Luxuslippie von Schanell kostet die rote Schmiere in der Herstellung auch nicht mal einen halben Euro! Ok, ich weiß, das das nur der reine Materialpreis ist, aber ich denke, dass der Preis dessen, das man /ich wenigstens haben will, so viel weniger ist als der Endpreis ... da ist ja fast das Etikett teurer ;-)

    Ich denke aus meiner Kosmetikselbermachzeit noch zu wissen, dass auch in kleinen Mengen Bienenwachs und Öle nicht so teuer sind... jedenfalls bekommt man vielleicht mit Paraffinen und so auf die halbe Million verkaufter Stücke dann zwölffuffzich mehr Profit.

    Das ist einer meiner Gründe, warum ich nie sooo viel für sowas ausgeben würde. Auch wenn ich die Kuller schon ganz niedlich finde, trotz der Nachteile!

    Ich hab einfach schon zu oft sowas in fünf Minuten selber zusammengeschmolzen. Geht recht einfach!

    Aber noch was, was mir gefällt zum Schluss: die vielen Sorten finde ich toll, auch wenn ich viele davon nicht mag.

    Liebe Grüße! :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke für den ausführlichen Kommentar! :)

      Also, natürlich hast du Recht, wenn man sich die einzelnen Zutaten besorgt und selbst mischt ist es nicht im Ansatz so teuer. Allerdings finde ich eben auch, dass man hier die ganze Schmiererei und die Herstellung eben andren überlässt ist schon ein paar Cent mehr wert. Ich hab mal Handcreme hergestellt und war froh dass das ein Workshop war und nicht meine Küche. :D Klar machts da die Übung, aber ich hätte da schlichtweg keine Lust drauf nur für ein Lippenbalsam (oder vielleicht 5, wenn ich welche verschenken will zu Weihnachten, so viele braucht man ja selbst eher selten) die einzelnen Sachen zu holen, dann das Zubehör zu kaufen/ auszuleihen, ganz genau abzuwiegen nur um am Ende zu merken, dass ich was vergessen habe oder dass ichs nicht in die richtige Form bekomme die ich will oder dass es nicht aushärtet oder wasweißich. Und für meine Faulheit muss ich dann eben bezahlen. ^^

      Löschen
  2. Ich frag mich da ja, wie lässt er sich auftragen, wenn die Halbkugel mehr und mehr abgenutzt wird? Stell mir das eher unpraktisch vor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhm, ich seh da irgendwie nicht so das Problem weil ich eher volle Lippen habe. Aber Lena hatte mal ein Review gepostet wo sie gezeigt hat dass unter dem Pflegedingens wohl ein Gitter ist wo man nach und nach immer wieder was reindrückt. :/ Bin mal gespannt ob sie das mittlerweile gefixt haben.

      Löschen
    2. Lena von Lenas Sofa? Da schau ich mal vorbei.
      Ich hab nur schmale Lippen :/

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich freue mich über jedes Feedback und auch Kritik ist immer gern gesehen. Bitte lasst doch aber eure Bloglinks weg. Ich schaue eh bei euch vorbei. :)

Aus Fairness den andren gegenüber schalte ich ab sofort aber keine Kommentare mit Bloglinks mehr frei - auch nicht mehr, wenn ihr sie in euren Namen versteckt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...